Anzeige

Trotz Corona-Fall: DFB-Test steigt

Trotz Corona-Fall: DFB-Test steigt

Beim DFB-Testgegner Lettland gibt es nach SPORT1-Informationen einen Corona-Fall. Wackelt jetzt die EM-Generalprobe? SPORT1 kennt den aktuellen Stand.
Wie wird das DFB-Team bei der EM spielen? Bundestrainer Joachim Löw gibt Einblicke in seine taktischen Ideen.
Patrick Berger
Patrick Berger
Florian Plettenberg
Florian Plettenberg
von Patrick Berger, Florian Plettenberg

Heute Abend will die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Düsseldorf ihr EM-Gesicht zeigen – und die Generalprobe gegen Lettland kann auch stattfinden! Das Gesundheitsamt Düsseldorf gab grünes Licht. (EM-Testspiel: Deutschland - Lettland, ab 20.45 Uhr im LIVETICKER)

Nach SPORT1-Informationen gibt es einen positiven Corona-Fall im Lager der lettischen Nationalmannschaft. (BERICHT: Verliert Sané jetzt auch noch seinen Platz?)

Am Sonntagvormittag unterzogen sich die Letten einer obligatorischen Testreihe. Das Ergebnis eines Spielers fiel dabei positiv aus. Der Profi hatte zuvor noch am Abschlusstraining teilgenommen. Die Ergebnisse kamen erst am späten Abend.

Zunächst war nicht klar, ob das Spiel stattfinden kann.

Ukraine-Spiel stieg trotz fünf Corona-Fällen

"So lange das Gesundheitsamt Düsseldorf keine weiteren Maßnahmen einleitet, gehen wir davon aus, dass das Spiel wie geplant stattfindet", sagte DFB-Sprecher Jens Grittner tagsüber auf SID-Anfrage.

Schon in der Vergangenheit wurden Spiele trotz zuvor positiver Covid-19-Fälle ausgetragen.

Beim deutschen Länderspiel im November vergangenen Jahres in Leipzig etwa gab es fünf positive Fälle bei der ukrainischen Mannschaft.

Vor dem WM-Qualispiel gegen Island im März in Duisburg wurde DFB-Star Jonas Hofmann positiv auf das Coronavirus getestet. Die Partien wurden - nachdem weitere Testreihen negativ ausfielen - trotzdem ausgetragen.

Das Können von Leroy Sané ist unbestritten - doch auch im DFB-Team hapert es beim Flügelflitzer am Abrufen. Der Bayern-Star bleibt vor dem EM weiter ein Rätsel.
04:16
"Immer noch nicht kapiert!" Das Rätsel Leroy Sané

Gesundheitsamt Düsseldorf prüft Testspiel der Nationalmannschaft

Die finale Entscheidung fällte das Gesundheitsamt Düsseldorf. Es teilte SPORT1 mit: "Im Rahmen der Kontaktpersonennachverfolgung wurden in enger Abstimmung mit dem DFB und dem Team aus Lettland die einzelnen Kontakte nachvollzogen und geprüft. Eine Person wurde demnach als enge Kontaktperson eingestuft und zur Verhinderung weiterer Infektionsketten ebenfalls quarantänsiert."

Der positiv getestete lettische Spieler wurde bereits isoliert. Am Montagvormittag haben sich die Letten einer erneuten Testung unterzogen. Diese Reihe fiel offenbar negativ aus.

"Wir bereiten uns auf das Spiel vor und warten gleichzeitig auf weitere Anweisungen der örtlichen Behörden", teilte der lettische Verband mit.

Deutschland - Lettland vor Zuschauern geplant

Das Spiel soll heute Abend in der Düsseldorf Arena vor 1000 Zuschauern ausgetragen werden.

Bundestrainer Joachim Löw fordert acht Tage vor dem EM-Auftakt gegen Weltmeister Frankreich von seiner Mannschaft: "Lettland hat nicht die Offensivkraft von Frankreich. Wir müssen aber das Einmaleins auf den Platz bringen. Wir müssen in einem ganz anderen Tempo wie gegen Dänemark spielen und so auftreten, dass sich der Gegner uns anpasst." (EM: Frankreich - Deutschland, 15. Juni ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Ist Leroy Sané Mister Unzuverlässig oder muss er bei der Europameisterschaft gesetzt sein? Im EM Doppelpass diskutiert die Runde über den Flügelflitzer des FC Bayern.
06:04
Mr. Unzuverlässig? Sané-Diskussion spaltet den Dopa

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1: