Anzeige

Feiert U21 den nächsten Sieg?

Feiert U21 den nächsten Sieg?

In der U21-EM-Qualifikation ist die deutsche U21 in Ungarn gefordert. Der neue Cheftrainer Antonio Di Salvo will auch sein zweites Spiel siegreich gestalten.
Antoni Di Salvo spricht über die Verletzung von Youssoufa Moukoko. Dieser hatte sich eine muskuläre Verletzung zugezogen und ist im MRT.
. SPORT1
von SPORT1
12.10.2021 | 14:51 Uhr

Die deutsche U21 will nachlegen.

Das Debüt von Cheftrainer Antonio Di Salvo gegen Israel war durchwachsen, am Ende drehte der DFB-Nachwuchs die Partie dank eines späten Doppelschlag und eines späten Siegtreffers von Kapitän Jonathan Burkhardt. (Service: Ergebnisse der U21-EM-Qualifikation)

„Es war echt ein hartes Spiel. Wir sind glücklich, dass wir die drei Punkte noch mitgenommen haben“, sagte der Freiburger Yannik Keitel bei ProSieben Maxx. Für Di Salvo war es das erste Spiel als alleiniger Cheftrainer der deutschen U21-Nationalmannschaft, zuvor war der ehemalige Bundesliga-Stürmer Co-Trainer unter Vorgänger Stefan Kuntz, der jetzt Nationaltrainer der Türkei ist.

U21 EM-Qualifikation heute: Ungarn - Deutschland

Durch den Erfolg gegen Israel festigte die deutsche U21 ihre Tabellenführung in der EM-Qualifikation. Mit neun Punkten aus drei Spielen läuft alles nach Plan für den Titelverteidiger. Und der nächste Härtetest wartet bereits: Am Abend tritt Deutschland in Szeged gegen Ungarn an. (Service: Tabellen der U21-EM-Qualifikation)

Das Team von Zoltàn Gera ist mit vier Punkten aus den ersten drei Spielen unter Zugzwang. Zuletzt gab es ein 2:2 gegen Polen. Das letzte Duell der deutschen U21 mit Ungarn ist noch gar nicht so lange her. Im März trafen beide Teams am 1. Spieltag der Gruppenphase der EM aufeinander. Das Kuntz-Team setzte sich souverän mit 3:0 durch und legte den Grundstein für den späteren Titel. Nun sinnt Ungarn auf Revanche.

EM-Qualifikation LIVE: Hier können Sie die deutsche U21-Nationalmannschaft verfolgen

TV: ProSieben Maxx

Stream: -