Home>Fußball>DFB-Team>

Kroos über EM: DFB-Team "viel besser" als zuletzt gezeigt

DFB-Team>

Kroos über EM: DFB-Team "viel besser" als zuletzt gezeigt

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Rüdiger als Initiator? Kroos widerspricht

Rückkehrer Toni Kroos traut der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Heim-EM eine deutliche Steigerung Auftritten zu - und klärt auf, wer ihn wirklich zuallererst zu einem Comeback bewegt hat.
Die Spekulationen haben ein Ende: Toni Kroos läuft tatsächlich wieder für das DFB-Team auf - und macht den Fans direkt Hoffnung mit Blick auf die EM.
. SID
. SID
von SID

Rückkehrer Toni Kroos traut der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Heim-EM eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den zuletzt schwachen Auftritten zu.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Die Mannschaft ist viel, viel besser, als es gezeigt wurde, davon bin ich überzeugt. Die Spieler haben ausnahmslos große Qualitäten. Das müssen wir jetzt zeigen“, sagte der 106-malige Nationalspieler in seinem Podcasts „Einfach mal Luppen“ und fügte an: „Es ist schön, wieder ‚Wir‘ zu sagen.“

Kroos hatte sich nach einer Anfrage von Bundestrainer Julian Nagelsmann zur Rückkehr in die DFB-Auswahl entschieden.

„Julian hatte mich kontaktiert, ob ich mir das vorstellen kann - noch bevor Antonio Rüdiger den Stein ins Rollen gebracht hat. Bis dahin war es wirklich nicht in meinem Kopf, ich hatte mit dem Thema abgeschlossen und war total fein mit meiner damaligen Entscheidung“, sagte der 34-Jährige.

{ "placeholderType": "MREC" }

Nach Nagelsmanns Anruf habe er sich zunächst etwas Zeit erbeten.

„Es ist sicherlich auch eine tolle Bestätigung für mich, dass der Bundestrainer anruft und sagt, dass ich gebraucht werde“, so Kroos: „Ich habe gesagt, dass ich den Gedanken mitnehme und schaue, was passiert. Ich habe damit gespielt - mit dem Ergebnis, für dieses Turnier zur Verfügung zu stehen.“