Anzeige
Home>Fußball>EM>

DFB-Team: Hummels, Müller, Gündogan und Klostermann fehlen im Training

EM>

DFB-Team: Hummels, Müller, Gündogan und Klostermann fehlen im Training

Anzeige
Anzeige

Angeschlagen! So geht es Hummels

Die deutsche Nationalmannschaft erkämpft gegen Portugal einen klaren Sieg, der aber auch Folgen hat. Mats Hummels' Einsatz gegen Ungarn ist wohl nicht in Gefahr.
Joachim Löw hielt auch gegen Portugal an seiner Dreierkette fest und hatte damit Erfolg. hat es der Bundestrainer damit seinen Kritikern schon gezeigt?
Florian Plettenberg
Florian Plettenberg
Patrick Berger
Patrick Berger

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich mit einem phasenweise furiosen Sieg ins EM-Turnier zurückgekämpft. 

Der 4:2-Sieg gegen Portugal im zweiten Gruppenspiel war verdient, hat aber auch Kraft gekostet. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Montag offiziell mitteilte, mussten am Montag gleich vier Spieler angeschlagen aussetzen (Einzelkritik der DFB-Stars).

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

So geht es Hummels

Mats Hummels laboriert weiter an einer Reizung der Patellasehne, bei Thomas Müller handele es sich um eine Kapselverletzung im rechten Knie und Ilkay Gündogan habe mit Wadenproblemen zu kämpfen. Der bereits zuvor angeschlagene Lukas Klostermann hat seine Muskelverletzung noch nicht auskuriert. 

Während Müller nach SPORT1-Informationen für das finale Gruppenspiel gegen Ungarn ausfällt, sieht die Situation bei Hummels besser aus. Nach SPORT1-Informationen wird der BVB-Star am Dienstag wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Der Einsatz des Führungsspielers gegen Ungarn ist nicht in Gefahr. Hummels kann somit weiterhin die Dreierkette verstärken. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Hofmann kehrt zurück

Mit Toni Kroos fehlte zudem ein fünfter Star im Mannschaftstraining, er trainierte aber zunächst immerhin individuell auf dem Ergometer - das übrigens zusammen mit DFB-Direktor Oliver Bierhoff. Laut des DFB handele es sich um eine „Belastungssteuerung”. 

Insgesamt waren 21 Feldspieler bei der montäglichen Einheit am Start. Unter ihnen auch Robin Gosens, der beim Portugal-Spiel ebenso wie Hummels und Gündogan mit Problemen runter musste. Die Adduktorenprobleme stellten sich nach SPORT1-Informationen als nicht allzu gravierend heraus, am Sonntag hatte der offensivstarke Linksverteidiger bereits regenerativ gearbeitet. 

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Jonas Hofmann kehrte nach überstandenen Knieproblemen am Montag zurück zum Team und trainierte vollumfänglich mit der Mannschaft.

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021