DFB-Schock! Müller am Knie verletzt

DFB-Schock! Müller am Knie verletzt

Thomas Müller verletzt sich beim 4:2 gegen Portugal am Knie. Der Leistungsträger des DFB fällt gegen Ungarn aus. Wie lange fehlt Müller nun?
Thomas Müller fällt gegen Ungarn aus
Thomas Müller fällt gegen Ungarn aus
© Imago
Patrick Berger
Florian Plettenberg
von Florian Plettenberg, Patrick Berger
am 21. Juni

Ein Sieg mit bitteren Folgen für die deutsche Mannschaft!

Thomas Müller hat beim fulminanten 4:2-Erfolg gegen Portugal eine Knieverletzung davongetragen.

Nach SPORT1-Informationen fällt der Bayern-Star definitiv für das entscheidende dritte Gruppenspiel am Mittwoch gegen Ungarn aus. Die Bild berichtete zuerst davon. (Ergebnisse und Spielplan der EM)

Joachim Löw hielt auch gegen Portugal an seiner Dreierkette fest und hatte damit Erfolg. hat es der Bundestrainer damit seinen Kritikern schon gezeigt?
03:11
Nach Portugal-Gala: Hat es Löw seinen Kritikern jetzt gezeigt?

Müller: Wie lange fehlt der Bayern-Star?

Auch ein Einsatz in einem möglichen Achtelfinal-Spiel (das DFB-Team braucht einen Punkt für das sichere Weiterkommen) ist fraglich.

Deutschland zittert um Müller! (Tabellen der EM)

Der 31 Jahre alte DFB-Rückkehrer hat sich die Kapselverletzung im Knie in der letzten Minute des Portugal-Spiels zugezogen. DFB-Pressesprecher Jens Grittner teilt mit: "Thomas Müller hat sich in einer der letzten Aktionen des Spiels eine Kapselverletzung im rechten Spiel zugezogen, als er einen Ball abgewehrt hat."

Ersetzt Goretzka Müller?

In der Pressekonferenz schloss Grittner einen Müller-Einsatz gegen Ungarn allerdings noch nicht aus, die Situation werde Tag für Tag neu beobachtet.

Am Montag fehlte der Ur-Bayer im Training. Die Ärzte behandeln ihn intensiv.

Als möglicher Müller-Ersatz steht Leon Goretzka bereit. "So wie er sich gerade im Pool bewegt, ist es nicht ausgeschlossen, dass er spielt. Ich hoffe für uns alle, dass er fit ist und spielen kann. Grundsätzlich traue ich mir diese Rolle aber zu", sagte Goretzka am Montag: "Es ist eine Position, die ich schon gespielt habe."

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1: