Dann steigt Deutschlands Achtelfinale

Dann steigt Deutschlands Achtelfinale

Das Achtelfinale der EM 2021 ist komplett. Deutschland schafft es gerade so in die Runde der letzten 16. SPORT1 zeigt die Achtelfinals im Überblick.
Deutschland zitterte sich durch die Gruppenphase ins Achtelfinale
Deutschland zitterte sich durch die Gruppenphase ins Achtelfinale
© Imago
. SPORT1
von SPORT1
am 24. Juni

Am Samstag beginnt die K.o-Phase der EM 2021!

Dann werden die Achtelfinals ausgespielt. Bis einschließlich Dienstag gibt es zwei Achtelfinalpartien pro Tag. (SERVICE: Der Spielplan der EM)

Am Mittwochabend wurden die letzten Teilnehmer der K.o.-Runde ermittelt. Nach Frankreich qualifizierten sich aus Gruppe F auch Deutschland und Portugal für die Runde der letzten 16.

Wo und wann spielt die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw um das Viertelfinale?

SPORT1 zeigt alle Achtelfinalpartien im Überblick:

Samstag, 26. Juni

18 Uhr: Wales - Dänemark (Spielort: Amsterdam)
21 Uhr: Italien - Österreich (Spielort: London)

Sonntag, 27.Juni

18 Uhr: Niederlande - Tschechien (Spielort: Budapest)
21 Uhr: Belgien - Portugal (Spielort: Sevilla)

Montag, 28. Juni

18 Uhr: Kroatien - Spanien (Spielort: Kopenhagen)
21 Uhr: Frankreich - Schweiz (Spielort: Bukarest)

Dienstag 29. Juni

18 Uhr: England - Deutschland (Spielort: London)
21 Uhr: Schweden - Ukraine (Spielort: Glasgow)

Weg von Deutschland ins Finale:

Sollte sich Deutschland gegen England durchsetzen, wartet im Viertelfinale der Sieger des Duells Schweden gegen Ukraine. In einem möglichen Halbfinale würde der Gegner Niederlande, Tschechien, Wales oder Dänemark heißen. Ein Duell mit Topteams wie Frankreich, Italien, Portugal, Spanien oder Belgien wäre erst im Finale möglich.

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1: