Besteht England im Insel-Duell?

Besteht England im Insel-Duell?

Hier bekommen Sie die besten EM-Tipps 2021 unserer Experten zu den Spielen England - Schottland / Kroatien - Tschechien / Schweden - Slowakei.
Mason Mount und Declan Rice sind mit England gegen Schottland im Einsatz
Mason Mount und Declan Rice sind mit England gegen Schottland im Einsatz
© Imago
von R. Vegas
am 17. Juni

EM-Tipps heute am 18. Juni 2021: Prognosen und Wetten

Unsere EM Tipps heute drehen sich am 18.06.2021 um die Gruppe D mit dem britischen Duell zwischen Top-Favorit England und Schottland sowie dem Verfolger-Duell Kroatien gegen Tschechien. Außerdem treffen die beiden Überraschungsmannschaften der Gruppe E Schweden und Slowakei aufeinander.

EM-Tipps heute: England - Schottland

England kann mit einem Sieg gegen den nördlichen Nachbarn aus Schottland im heimischen London den Einzug in die K.o.-Phase perfekt machen.

England erfüllte in Wembley seine Pflicht gegen Kroatien mit 1:0 ohne den erwarteten Glanz seines milliardenschweren Kaders. (EM 2021: England - Schottland, Freitag ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

ENGLAND HAUSHOHER FAVORIT GEGEN SCHOTTLAND

England hat fünf der letzten sieben Begegnungen gegen Schottland gewonnen, zuletzt 2016 in Wembley mit 3:0. Bei drei der letzten fünf Siege gegen Schottland blieb England ohne Gegentor. 

Die "Three Lions" deuteten im Spiel gegen Kroatien ihre offensive Qualität an. Der erste Druck vom Auftaktspiel dürfte verfolgen sein, sodass Raheem Sterling, Harry Kane & Co. gegen Schottland noch eine Schippe drauflegen können.

Aber auch die Schotten werden gegen den großen Rivalen motivierten sein als sonst. Dennoch ist es kaum vorstellbar, dass die Schotten die Engländer in Wembley wirklich in Bedrängnis bringen können.

Unser Ergebnis-Tipp für das EM-Spiel England - Schottland: 3:0

Wett-Tipps England - Schottland

Die Siegquote von 1.30 für einen englischen Sieg spricht Bände. Auf solche Favoriten-Wetten sollte man sich nie einlassen, da man nur 30% gewinnt, wenn es nach Plan läuft, aber 100% verliert, wenn es nur die kleinste Abweichung von der Norm geben sollte. Das Chancen-Gewinn-Verhältnis ist dennoch ganz so schlecht. Ambitionierte Sportwetten-Fan werden eine Handicap-Wette auf England in Erwägung ziehen, da der Qualitätsunterschied zwischen den beiden Mannschaften relativ groß ist. 

Man muss allerdings schon darauf setzen, dass England mit zwei Toren Vorsprung gewinnt, um mit der entsprechenden Wette auf Asian Handicap -1.5 eine "faire" Quote von mehr als 2.00 zu erhalten. 

Das ist genau im Rahmen der Erwartungen, sodass es für einen Wett-Tipp zu wenig Gewinnpotenzial gibt. Es geht bei Sportwetten nicht nur darum, eine Wette zu gewinnen, sondern langfristig den Buchmacher zu schlagen. Das macht man nicht mit "einfachen" Favoriten-Wetten, sonst wäre es ja auch zu einfach, mit Sportwetten Gewinn zu machen.

Fallen mehr als 2.5 Tore?

Die ersten beiden Ergebnisse von England (1:0 gegen Kroatien) und Schottland (0:2 gegen Tschechien) lassen nicht direkt auf ein Spiel mit vielen Tore schließen.

Die Wettanbieter bieten für ein Spiel mit mehr als 2.5 Toren eine Wettquote von durchschnittlich 1.90, was einer Wahrscheinlichkeit von ca. 53% entspricht. 

Angesichts der starken Offensive der Engländer und der anfälligen Defensive der Schotten ist eine Wette auf "mehr als 2.5 Tore" realistischer als das Gegenbeispiel auf "weniger als 2.5 Tore".

EM-Tipps zu Kroatien - Tschechien

Im zweiten Gruppenspiel der Gruppe D geht es für Vize-Weltmeister Kroatien gegen Tschechien um den ersten Sieg. (EM 2021: Kroatien - Tschechien, Freitag ab 18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Die Kroaten haben alles getan, was in ihrer Macht stand. Das reichte am Ende nicht zu einem Punkt gegen England. Tschechien hat dank zweier Genie-Streiche von Leverkusens Patrik Schick das Gastspiel in Schottland 2:0 gewonnen. 

Kann Tschechien auch gegen Kroatien überraschen?

Beim genaueren Blick auf das Spiel Tschechien gegen Schottland werden zwei Aspekte deutlich. Der erste Punkt ist, dass Tschechien trotz der 19 schottischen Schüsse aufs Tor ohne Gegentor blieb. Außerdem nutzte Schick seine Chancen gnadenlos aus. Ein 50-Meter-Tor wie beim 2:0 gelingt vielen nur einmal in der Karriere. 

Die Kroaten sind allerdings ein ganz anderes Kaliber als Schottland und waren selbst gegen England nicht chancenlos. 

Die Mannschaft um den 2018er-Weltfußballer Luka Modric hat genug Qualität, um gegen Tschechien den Sieg einzufahren. 

Unser EM-Tipp zum Spiel Kroatien - Tschechien: 2:0

Wett-Tipps Kroatien - Tschechien

Es könnte sich für Sportwetten-Fans als Glück erweisen, dass die Tschechen das erste EM-Spiel gewonnen haben. So ist Kroatien am zweiten Spieltag der Gruppe D nicht so klarer Favorit, wie man meinen könnte. Die Wettanbieter geben auf einen Kroatien-Sieg eine Wettquote von mindestens 2.10. Für einen Tschechien-Sieg gibt es eine durchschnittliche Quote von 3.50. Ein Unentschieden halten einige mit einer Quote von 3.30 ebenfalls für möglich. 

Wenn man von einer ähnlich guten Defensivleistung Kroatiens wie gegen die starken Engländer ausgeht, dürfte es Patrik Schick in diesem Spiel wesentlich schwerer haben als gegen Schottland. 

Ihm gegenüber stehen eine ganze Reihe internationaler Top-Leute in Kroatiens Offensive mit Ante Rebic, Andrej Kramaric, Luka Modric, Mateo Kovacic und Ivan Perisic.

Ein Sieg des Vize-Weltmeisters wird nicht nur von Kroatien-Fans erwartet. Die Wettquote von 2.10 ist dafür auch sehr interessant. 

Fallen mehr als 2.5 Tore?

Trotz der vorhandenen Offensiv-Qualität ist das Spiel Kroatiens defensiv geprägt. In den letzten sechs Spielen gelang Kroatien nur einmal mehr als ein Tor: beim 3:0 gegen Malta.

Es ist deswegen nicht davon auszugehen, dass die Kroaten nun plötzlich die Tor-Rakete zünden. Zumal die Tschechen genau wissen sollten, was sie erwartet. 

Die Wettanbieter sehen es ähnlich und bewerten das Szenario "mehr als 2.5 Tore" mit einer relativ hohen Wettquote von 2.10. Auf das wahrscheinlichere Gegenereignis bekommt man eine Wettquote von 1.65, was angesichts der starken kroatischen Offensive zu gefährlich ist. 

EM-Tipps 2021: Schweden - Slowakei

In diesem Spiel geht es nun um offensive Effizienz der Slowaken gegen defensives Bollwerk der Schweden. (EM 2021: Schweden - Slowakei, Freitag ab 15.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Zur vollen Wahrheit gehört aber auch, dass Schweden trotz 15% Ballbesitz auch gegen Spanien beinahe zum Siegtor durch Alexander Isak gekommen wäre. Gegen eine weniger gute Defensive als Spaniens können sich die Zuschauer auf einen Gala-Auftritt des ehemaligen Dortmunders freuen. 17 LaLiga-Tore für Sociedad sind ein ziemlich großes Qualitätsmerkmal. 

Schweden hat jetzt seit sechs Länderspielen nicht mehr verloren. Die letzte schwedische Niederlage datiert vom 17. November 2020, als man gegen Weltmeister Frankreich mit 2:4 den Kürzeren zog. 

In den danach sechs Spielen kassierte die Schwedische Defensive nur ein einziges Gegentor beim 3:1-Sieg gegen Armenien. 

Unser EM-Tipp im Spiel Schweden - Slowakei: 2:0 

Wett-Tipps zu Schweden - Slowakei

Die Wettquoten kann man in einem Satz wiedergeben: Wer gegen Spanien Unentschieden spielt, ist gegen die Slowakei Favorit. Die Wettquoten für einen Schweden-Sieg liegen bei 1.80. Eine weitere Überraschung der Slowaken scheint unwahrscheinlicher mit einer Quote von 5.00. Die durchschnittliche Unentschieden-Quote beträgt 3.50. 

Auch wenn man begründete Argumente für einen Schweden-Sieg hat, gibt es bei der Wettquote von 1.80 keine Jubelstürme. Das Risiko für ein Unentschieden sollte man nach dem Auftaktsieg der Slowakei definitiv nicht außer Acht lassen!

Wett-Tipps auf Tore

Eine Wette darauf, dass Alexander Isak ein Tor schießt, gibt bei einigen Wettanbietern eine Quote von 2.70. Allerdings rechnen weder wir bei unserem SPORT1-Expertentipp noch die Wettanbieter mit mehr als 2.5 Toren zwischen Schweden und der Slowakei. Eine Wette auf "weniger als 2.5 Tore" gibt nur eine Wettquote von rund 1.60 und ist dementsprechend uninteressant. 

Eine bessere Option wäre: "Schweden gewinnt zu Null" mit einer Wettquote von 2.50.

Alle unsere Wett-Tipps findest du hier im Sport1-EM-Channel.

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1: