Home>Fußball>EM 2024>

Musiala-Prophezeiung geht viral

EM 2024>

Musiala-Prophezeiung geht viral

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Musiala-Prophezeiung geht viral

Ein zehn Jahre alter Tweet einer Journalistin über Jamal Musiala geht viral, nachdem er im Eröffnungsspiel der Euro 2024 für Deutschland mit seinem Tor erneut Aufmerksamkeit erregt hat.
Jamal Musiala über "das Spiel seines Lebens" und die UEFA Euro 2024 in Deutschland
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Ein zehn Jahre alter Tweet einer Journalistin über Jamal Musiala geht viral, nachdem er im Eröffnungsspiel der Euro 2024 für Deutschland mit seinem Tor erneut Aufmerksamkeit erregt hat.

Beim Eröffnungsspiel der Euro 2024 am Freitag erzielte Jamal Musiala nicht nur das 2:0, sondern war auch meist mittendrin, wenn die DFB-Elf zu Chancen kam. In der 74. Minute wurde er unter tosendem Applaus ausgewechselt und anschließend als Spieler des Spiels ausgezeichnet.

{ "placeholderType": "MREC" }

Nach der beeindrucken Leistung ist nun wieder ein zehn Jahre alter Tweet aufgetaucht. Die Journalisten Elizabeth Ammon schien damals schon das Talent von Musiala zu erkennen. Sie schrieb im Jahr 2013 bei X: „Bei Fulham steht ein junger Bursche namens Jamal Musiala (er ist ungefähr 11 Jahre alt) auf der Liste, der unglaublich gut ist!“

Wenn du hier klickst, siehst du X-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von X dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Ammon wurde im Netz wieder einmal dafür gefeiert, das sie Musialas Talent so früh erkannt habe. Einige Fans scherzten, sie könne „in die Zukunft sehen“ und wollten von ihr wissen, wer der künftige Europameister werde. Andere würden sie gerne als Scout für ihre eigenen Vereine verpflichten.

Nach dem Umzug der Familie nach England nahm der in Stuttgart geborene Musiala im Jahr 2010 an einem Feriencamp teil, wo Scouts des FC Southampton auf ihn aufmerksam wurden und ihn in ihre Jugendakademie aufnahmen. Da der Siebenjährige auch bei der Stadtmeisterschaft regelmäßig für sein Team traf, wurde unter anderem der FC Chelsea auf ihn aufmerksam.

{ "placeholderType": "MREC" }
Wenn du hier klickst, siehst du Spotify-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Spotify dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bei Chelsea spielte er insgesamt acht Jahre in der Nachwuchsakademie. Ehe im Sommer 2019 der Wechsel in die U17 des deutschen Rekordmeisters folgte, wo er seit 2020 für die Profimannschaft spielt.