Home>Fußball>EM 2024>

Österreich schwächelt vor EM: Rangnick haut auf den Tisch!

EM 2024>

Österreich schwächelt vor EM: Rangnick haut auf den Tisch!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Rangnick haut auf den Tisch

Österreich offenbart bei der EM-Generalprobe gegen die Schweiz zeitweise deutliche Schwächen. Coach Ralf Rangnick findet deutliche Worte.
Italien-Trainer Luciano Spalletti hat bei der EM ein Playstation-Verbot für seine Spieler verhängt. ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick möchte nicht zu tief ins Privatleben seiner Profis eingreifen.
. SID
. SID
von SID
Österreich offenbart bei der EM-Generalprobe gegen die Schweiz zeitweise deutliche Schwächen. Coach Ralf Rangnick findet deutliche Worte.

Nach einer holprigen Generalprobe des österreichischen Teams ist Teamchef Ralf Rangnick hörbar alarmiert.

{ "placeholderType": "MREC" }

Vor allem der Auftritt in der ersten Halbzeit störte den 65-Jährigen beim 1:1 (1:1) im letzten Testspiel vor dem Start der Fußball-EM gegen den deutschen Gruppengegner Schweiz - hinterher fand er deshalb deutliche Worte.

Rangnick: „Das ist wie ein bisschen schwanger“

Vor der Pause habe sein Team „die Grundtugenden vermissen lassen“, kritisierte Rangnick nach der Partie in St. Gallen: Österreich habe in der ersten Hälfte „irgendwas gespielt, im zweiten oder dritten Gang. Ein bisschen Pressing geht nicht, es geht nur richtig oder gar nicht. Das ist wie ein bisschen schwanger, das geht nicht.“ Jedem sei klar, „dass wir zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten unserer Mannschaft gesehen haben“.

Nach der Führung durch Christoph Baumgartner (5.) und dem Schweizer Ausgleichstreffer durch den Mainzer Silvan Widmer (26.) habe das österreichische Team im zweiten Durchgang „gemerkt, dass durch das Hochschalten in den fünften, sechsten Gang deutlich mehr möglich ist“, sagte Rangnick - der wenige Wochen vor Turnierbeginn ein Angebot des FC Bayern ausgeschlagen hatte. Dies stimme ihn vor dem EM-Auftaktspiel am 17. Juni gegen Frankreich dennoch „zuversichtlich“.

{ "placeholderType": "MREC" }

In Gruppe D treffen die Österreicher zudem auf Polen und die Niederlande. Am Mittwoch bezieht Rangnicks Team das Basecamp in Berlin.