Anzeige
Home>Fußball>EM (Frauen)>

Nach Frauen-EM: Effenberg erwartet nachhaltige Euphorie

EM (Frauen)>

Nach Frauen-EM: Effenberg erwartet nachhaltige Euphorie

Anzeige
Anzeige

Nach Frauen-EM: Effenberg erwartet nachhaltige Euphorie

Nach Frauen-EM: Effenberg erwartet nachhaltige Euphorie

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg hofft, dass der Hype um das deutsche Frauen-Team bei der EM einen nachhaltig Einfluss hat.
Effenberg hofft auf nachhaltigen Einfluss der Frauen-EM
Effenberg hofft auf nachhaltigen Einfluss der Frauen-EM
© AFP/SID/INA FASSBENDER
SID
SID
von SID

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg hofft, dass der Hype um das deutsche Frauen-Team bei der EM einen nachhaltig positiven Einfluss hat. „Ich bin mir sicher, dass es gelingen kann, die Euphorie zu transportieren“, sagte der Sport1-Experte im SID-Interview.

Allerdings sei dies über weitere Turnier-Erfolge immer noch am einfachsten. "Die WM im kommenden Jahr ist ein großer Anreiz", sagte der 54-Jährige. "Die Motivation muss hoch sein, dort genauso zu spielen und den Titel zu holen. Die Fans werden am ehesten durch große Turniere gefesselt."

Bei der EM hatten die deutschen Frauen das Finale gegen den Gastgeber England mit 1:2 nach Verlängerung verloren. Die WM 2023 wird in Australien und Neuseeland gespielt.