Anzeige
Home>Fußball>Nations League>

Nations League Heute: Italien vs. England, Bosnien und Herzegowina vs. Montenegro LIVE im TV, Stream & Live-Ticker

Nations League>

Nations League Heute: Italien vs. England, Bosnien und Herzegowina vs. Montenegro LIVE im TV, Stream & Live-Ticker

Anzeige
Anzeige

England muss gegen Italien liefern

England muss gegen Italien liefern

In der Nations League spielt der bisher sieglose EM-Finalist England um den Abstieg und braucht zwingend Punkte. Bosnien trifft im Top-Duell der Gruppe B3 auf Montenegro.
Die neuen England-Trikots sind versehentlich geleakt worden. Gerade das Heimjersey kommt dabei gar nicht gut weg. Die Fans schäumen im Netz vor Wut.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Bisher läuft es für die Mannschaft von Trainer Gareth Southgate noch nicht.

Mit nur zwei Punkten stehen die Engländer nur auf Platz Vier in der Tabelle der Gruppe A3 in der Nations League. Ohne Sieg und mit einer derben 0:4-Klatsche gegen den überraschenden Ersten Ungarn im Hinterkopf, müssen die Three Lions gegen den Europameister Italien abliefern. (Nations League: Italien-England, Freitag ab 20.45 Uhr im Liveticker)

Nations League LIVE: Hier können Sie die Spiele der UEFA Nations League verfolgen

TV: -

Stream: DAZN

Nations League: Italien vs. England

Die Niederlage gegen Ungarn war Englands höchste Heimpleite seit 1928. Außerdem das vierte sieglose Spiel in Folge für die Three Lions. Schafft das Team von Southgate so kurz vor der WM noch die Wende?

Auf dem Papier ist es zumindest eine klare Angelegenheit - für England. (DATEN: Tabellen der Nations League).

Mit einem Marktwert von 1,34 Mrd. stehen die Engländer nicht nur auf Platz eins im Vergleich der wertvollsten Nationalmannschaften, sondern sind auch doppelt so teuer wie die Italiener. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften dennoch mit Unentschieden. Italien steht zurzeit auf Platz drei in der Gruppe und konnte bisher einen Sieg einfahren. Nach einer harten Niederlage gegen Deutschland, die noch übler hätte ausgehen können, steht auch der Europameister mit dem Rücken zur Wand.

Somit wird es eine umkämpfte Partie werden, denn beide Mannschaften brauchen den Sieg. Englands Offensivmaschine liefert noch nicht ab und erzielte bisher lediglich ein Tor. Trotzdem verzichtet Southgate erneut auf Jadon Sancho, der noch früh in der Saison ordentliche Leistungen für Manchester United zeigt. Aber auch die Defensive ist nach 25 Spielen mit nie mehr als einem Gegentor nach vier ungarischen Treffern gefordert.

Italien vs. England - mögliche Aufstellungen

Italien: Donnaruma -Spinazolla, Bastoni, Manicini, Calabria - Frattesi, Cristante, Barella - Gnonto, Raspadori, Politano

England: Ramsdale - Stones, Guehi, Walker - Saka, Henderson, Gallagher, Bellingham, James - Kane, Bowen

Nations League: Bosnien und Herzegowina vs. Montenegro

Mit den Altstars Edin Džeko und Miralem Pjanić spielen die Bosnier gegen Montenegro im Spitzenduell der Gruppe B3. (Nations League: Bosnien und Herzegowina -Montenegro, Freitag ab 20.45 Uhr im Liveticker).

Mit zwei Treffern mischt der Inter-Stürmer vorne mit auf der Torjägerliste. Schießt er seine Mannschaft heute zum Sieg?

Bosnien und Herzegowina führt mit acht Punkten die Gruppe B3 vor Montenegro (sieben Punkte) an. Im Kampf um den ersten Platz können die Bosnier nicht nur ihre Tabellensituation beibehalten, sondern mit einem Sieg auch den vorzeitigen Aufstieg schaffen. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Nations League).

Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden. Luka Menalo brauchte die Gäste in der 62. Minute in Führung, ehe die Hausherren in der 77. Minute durch Adam Marusic den Ausgleich erzielten.

Bosnien und Herzegowina vs. Montenegro - mögliche Aufstellungen

Bosnien und Herzegowina: Sehic - Kolasinac, Ahmedhodzic, Hadzikadunic, Stevanovic - Pjanic, Prcic, Krunic - Duljevic, Dzeko, Menalo

Montenegro: Mijatovic - Radunovic, Tomasevic, Vujacic, Vesovic - Jovovic, Scekic, Savavecic, Jankovic - Mugosa, Krstovic

Alle Partien der Nations League am Freitag:

Georgien - Nordmazedonien (18.00 Uhr)

Estland - Malta (18.00 Uhr)

Italien - England (20.45 Uhr)

Deutschland - Ungarn (20.45 Uhr)

Bosnien und Herzegowina - Montenegro (20.45 Uhr)

Finnland - Rumänien (20.45 Uhr)

Bulgarien - Gibraltar (20.45 Uhr)