WM-Quali: Nordkorea nicht mehr dabei

WM-Quali: Nordkorea nicht mehr dabei

Ohne Angabe von Gründen zieht Nordkorea seine Nationalmannschaft aus der Qualifikation für die WM 2022 in Katar zurück. Es ist bereits der zweite Rückzug im Sport.
Fußball: WM-Quali für Nordkorea beendet
Fußball: WM-Quali für Nordkorea beendet
© AFP/SID/KIM WON JIN
. SID
von SID
am 16. Mai

Nordkorea hat seine Fußball-Nationalmannschaft zunächst ohne Angabe von Gründen aus der Qualifikation für die WM 2022 in Katar zurückgezogen.

Das gab der asisatische Verband AFC am Sonntag bekannt. Bereits vor einem Monat hatte Nordkorea mitgeteilt, in diesem Sommer keine Delegation zu den Olympischen Spielen nach Tokio zu schicken. Als offizielle Begründung nannte das Sportministerium in Pjöngjang Sicherheitsbedenken aufgrund der Coronapandemie.

Nordkorea spielte in der Gruppe H der asiatischen WM-Qualifikation mit Südkorea, Turkmenistan, dem Libanon und Sri Lanka. Die AFC kündigte in Kürze eine Entscheidung über das weitere Vorgehen in Gruppe H an.