Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM-Aus droht: Wijnaldum erleidet Schienbeinbruch

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM-Aus droht: Wijnaldum erleidet Schienbeinbruch

Anzeige
Anzeige

Oranje-Star droht WM-Aus

Georginio Wijnaldum verletzt sich im Training von AS Rom schwer. Er fällt monatelang aus.
Immer wieder gibt es schräge Ideen für Heiratsanträge. So dachte sich ein Fan, die Gelegenheit eines Aufeinandertreffens mit José Mourinho nutzen zu müssen. Der Cheftrainer der AS Rom wirkte sichtlich überrascht.
SID
SID
von SID

Dem niederländischen Fußball-Nationalspieler Georginio Wijnaldum droht das Aus für die WM in Katar (20. November bis 18. Dezember).

Wie sein Klub AS Rom am Sonntag bekannt gab, hat sich der 31 Jahre alte Mittelfeldmann im Training einen Schienbeinbruch zugezogen. Über eine mögliche Ausfallzeit und die Art der Behandlung machte die Roma keine Angaben.

Wijnaldum war erst Anfang August auf Leihbasis von Paris Saint-Germain zum Conference-League-Sieger gewechselt.

Am vorigen Wochenende hatte er beim 1:0-Sieg zum Ligastart bei US Salernitana seine ersten - und vorerst letzten - zwölf Pflichtspielminuten für das Team von Starcoach Jose Mourinho absolviert.