Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

Endo vor Duell gegen Deutschland: "Haben eine Chance"

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

Endo vor Duell gegen Deutschland: "Haben eine Chance"

Anzeige
Anzeige

Endo vor Duell gegen Deutschland: „Haben eine Chance“

Endo vor Duell gegen Deutschland: „Haben eine Chance“

Bundesligaprofi Wataru Endo hat die Bedeutung des japanischen WM-Auftaktspiels gegen die deutsche Mannschaft hervorgehoben.
Wataru Endo tritt mit Japan auf die DFB-Elf
Wataru Endo tritt mit Japan auf die DFB-Elf
© AFP/SID/JONATHAN NACKSTRAND
SID
SID
von SID

Sieg gegen Deutschland - sonst wird es eng: Bundesligaprofi Wataru Endo hat die Bedeutung des japanischen WM-Auftaktspiels gegen die deutsche Mannschaft hervorgehoben. Das Weiterkommen in der Gruppe hänge „stark davon ab, ob wir gegen Deutschland schon drei Punkte mitnehmen können oder nicht“, sagte der Kapitän des VfB Stuttgart vor der Partie am Mittwoch (14.00 Uhr MEZ/ARD und MagentaTV) dem kicker: „Wir haben eine Chance, gegen Deutschland zu gewinnen.“

Nach drei Achtelfinal-Teilnahmen streben die Japaner diesmal nach höherem. "Unser Ziel ist es, unter die besten acht Teams der Welt zu kommen, wir wollen das Viertelfinale erreichen", sagte Endo. Zunächst müsste man sich aber "auf unsere schwierige Gruppe konzentrieren, aber wenn wir da durch sind, können wir unser Gesamtziel ins Auge fassen." Weitere Gegner in der Vorrunde sind Costa Rica (27. November) und Spanien (1. Dezember).

Bei den hohen Zielen setzt das japanische Team vor allem auf seine Erfahrungen in Europas Top-Ligen. "Es ist ein großer Vorteil für uns, dass so viele Japaner in den europäischen Ligen spielen, weil sie sich daran gewöhnt haben, auf einem hohen Level gefordert zu sein", sagte Endo.

Neben Endo verdienen VfB-Kollege Hiroki Ito, Maya Yoshida (Schalke 04), Takuma Asano (VfL Bochum), Ritsu Doan (SC Freiburg), Ko Itakura (Borussia Mönchengladbach) und Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt) ihr Geld in der Bundesliga sowie Ao Tanaka (Fortuna Düsseldorf) in der 2. Liga. Hinzu kommen neun weitere Europa-Legionäre.

Die einzigen beiden Duelle zwischen Japan und Deutschland liegen lange zurück. 2006 gab es in einem Testspiel ein 2:2, 2004 gewann das deutsche Team mit 3:0.