Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Brasilien bangt um Neymar - So schlimm steht es um den Superstar

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Brasilien bangt um Neymar - So schlimm steht es um den Superstar

Anzeige
Anzeige

Bitter: Neymar fällt aus

Bitter: Neymar fällt aus

Der Knöchel von Neymar beschäftigt aktuell ganz Brasilien. Medien berichten, dass die Selecao für den Rest der Gruppenphase auf den Superstar verzichten muss.
Neymar fällt für das nächste Gruppenspiel gegen die Schweiz verletzungsbedingt aus. Der brasilianische Teamarzt hat mitgeteilt, dass sowohl der PSG-Star als auch Danilo am Knöchel untersucht wurden.
SID
SID
von SID

Rekordweltmeister Brasilien muss wohl in den verbleibenden zwei Gruppenspielen gegen die Schweiz (Montag ab 17.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) sowie gegen Kamerun (Freitag ab 20.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) auf Superstar Neymar verzichten. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Mannschaftsarzt Rodrigo Lasmar gab am Tag nach dem 2:0-Auftaktsieg über Serbien bekannt, dass Neymar zumindest das zweite Gruppenspiel verpasst. Brasilianische Medien berichten jedoch vom Aus für die gesamte Gruppenphase. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Neymar (30) hatte sich in der Partie am Donnerstag nach einem Foul von Nikola Milenkovic in der Schlussphase den Knöchel verstaucht und musste ausgewechselt werden. Unter Tränen ließ der Offensivallrounder von Paris St. Germain sich das Fußgelenk mit Eis kühlen und humpelte anschließend aus dem Stadion. Wie Lasmar bekanntgab, seien beim Stürmer von Paris Saint-Germain Bänder beschädigt worden.

Neben Neymar wird gegen die Schweiz, die zum Start der Gruppe G gegen Kamerun 1:0 gewonnen hatte, auch Rechtsverteidiger Danilo ausfallen. Der 31-Jährige von Juventus Turin hatte gegen Serbien über 90 Minuten durchgehalten, muss wegen einer Sprunggelenksverletzung aber laut Medienberichten ebenfalls für den Rest der Gruppenphase zuschauen.