Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Brasilien-Sorgen! Star liefert kuriose Erklärung

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Brasilien-Sorgen! Star liefert kuriose Erklärung

Anzeige
Anzeige

Kuriose Klage von Brasilien-Star

Bei der Weltmeisterschaft 2022 werden die Stadien stark runtergekühlt. Ein Umstand, der Brasilien-Star Antony zu schaffen macht.
Brasilien hat schon nach dem zweiten Gruppenspiel den Einzug ins WM-Achtelfinale perfekt gemacht. United-Mittelfeldstar Casemiro erzielte den 1:0-Siegtreffer
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Bereits im Vorfeld hatte die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar unter Kritik wegen Klimaschutz zu leiden.

Barbara Metz, Bundesgeschäftsführerin der Deutschen Umwelthilfe, etwa sagte, dass die WM in Katar ein Paradebeispiel dafür sei, „wie Klimaschutz nicht funktioniert“. Auch die klimatisierten Stadien sorgten dafür, dass die Versprechungen des WM-Gastgebers sogar als „dreiste Klimalüge“ bezeichnet wurden.

Nun äußert Brasiliens Anthony erstmals aus sportlicher Sicht Kritik an den klimatisierten Spielstätten. „Es war ein bisschen schwierig. Ich habe mich ein paar Tage lang schlecht gefühlt, was mir ein wenig zu schaffen machte“, beklagte sich der Flügelspieler im Twitch-Stream von Teamkollege Casemiro. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Zwar habe sich der 22-Jährige mittlerweile wieder erholt und sei bei 100 Prozent, litt aber an Halsweh in den vergangenen Tagen. „Es war die Klimaanlage“, war sich der Star von Manchester United sicher.

Die Klimaanlagen arbeiten mit einer Reihe von Düsen am Spielfeldrand. Diese stoßen kalte Luft in verschiedenen Winkeln aus, um möglichst große Teile des Spielfelds abzukühlen. Auch die Zuschauertribünen werden durch solche Düsen erreicht.

Antony: Auch andere Spieler betroffen

Dazu berichtete Antony, dass auch andere Spieler betroffen seien. „„Nicht nur ich, sondern auch andere Spieler hatten Husten und Halsschmerzen“, bestätigte er seine Aussagen bei ESPN Brasil.

Darunter soll auch Neymar sein. Der 30-Jährige, der aktuell mit einer Verletzung aus dem Auftaktspiel gegen Serbien pausieren muss, soll demnach leichtes Fieber haben, wie Mundo Deportivo berichtete.

Klima-Problem? Flick bezieht Stellung

Auf der Pressekonferenz des DFB-Teams äußerte sich auch Hansi Flick zu der Thematik.

„Ich bin zwar auch etwas angeschlagen, das liegt aber eher an den Klimaanlagen im Bus oder Hotelzimmer. Dafür ist jeder selbst verantwortlich“, erklärte der Bundestrainer. Die Temperatur in den Stadien sei „kein Problem!“

Brasilien will Gruppensieg

Antony wurde sowohl gegen Serbien als auch beim Sieg gegen die Schweiz eingewechselt. Die Selecao steht nach den beiden Siegen zum Auftakt bereits in der K.o.-Phase der Weltmeisterschaft. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Mit einem Remis im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun ist dem fünfmaligen Weltmeister auch der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Im Achtelfinale geht es gegen ein Team der Gruppe H. Dort stehen aktuell Portugal und Ghana auf Rang eins und zwei. (DATEN: WM-Spielplan 2022)