Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: DFB-Pressekonferenz mit Serge Gnabry und Thilo Kehrer im Liveticker

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: DFB-Pressekonferenz mit Serge Gnabry und Thilo Kehrer im Liveticker

Anzeige
Anzeige

Gnabry: Dann redet Müller noch mehr

Gnabry: Dann redet Müller noch mehr

Auf der heutigen Pressekonferenz der Nationalelf stehen Serge Gnabry und Thilo Kehrer Rede und Antwort. Der Liveticker zum Nachlesen.
Nationalspieler Serge Gnabry sieht die DFB-Auswahl bei der Weltmeisterschaft in Katar besonders in der Verantwortung.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Katar und Ecuador (17 Uhr im LIVETICKER)startet am heutigen Sonntag die WM.

Für die deutsche Nationalmannschaft wird es erst am kommenden Mittwoch im ersten Gruppenspiel gegen Japan ernst.

Wie sind die DFB-Kicker aktuell drauf? Serge Gnabry und Thilo Kehrer ab 10 Uhr MEZ beantworten die Fragen der anwesenden Journalisten auf einer Pressekonferenz.

Der LIVETICKER zum Nachlesen.

+++ Die PK ist zu Ende +++

+++ Zusammen mit Hofmann auf der rechten Seite?

Dann sind wir offensiver. Ich glaube aber, dass es gut klappt, auch weil ich mich mit Jonas gut verstehe.

+++ Frage nach Belastungssteuerung +++

Weil wir so viel Spiele hatten, war es gut, dass wir jetzt mal eine Pause hatten. Die Vorbereitung hat sehr gut getan, Hoffentlich gehen wir mit Elan ins Eröffnungsspiel.

+++ Frage nach der Form +++

Schwer zu sagen. Wir sind gut drauf, weil wir durch die Bundesliga einen guten Rhythmus haben. Dann sind wir aber raus aus diesem Rhythmus. Deswegen gemischte Gefühle.

+++ Frage über Thomas Müller +++

Er ist voller Ehrgeiz, Nervosität und Vorfreude. Bei ihm merkt man das einen Ticken mehr, weil er dann noch mehr redet. Er hat alles getan, um wieder in Topform zu kommen.

+++ Gnabry auf SPORT1-Frage über seine Hochform +++

Irgendwann hat es den Schalter umgehauen. das ist natürlich schön für mich, auch wenn es schwierig ist zu sagen, woran es gelegen hat. Vielleicht hält man sich zu lange daran auf, wenn man mal kein Tor geschossen hat. Wenn man dann wieder trifft, bekommt man wieder Selbstvertrauen. ich hoffe, dass ich das hier fortsetzen kann.

+++ Heute DFB-Training mit Frauen +++

Es ist immer schön, wenn man den Leuten etwas zurückgeben kann. Die Freude mit anderen zu teilen.

Was läuft auf dem Kopfhörer? Von Hip Hop über Reggae, bunt gemischt.

+++ Wie erleben Sie Hansi Flick? +++

Der Erfolgshunger wächst erst durch Siege. Wir sind jetzt angespannt, man kann es kaum noch erwarten.

+++ Muss Flick auf den Bayern-Block setzen?

Auch vorne in der Spitze ist es für mich eine Option - besser als auf der Bank zu sitzen (lacht). Wir sind schon lange zusammen, aber wer am Mittwoch auf dem Platz steht, da habe ich keine Ahnung.

+++ Spüren Sie das Vertrauen von Flick?

Ich spüre sehr viel Vertrauen. Ich kenne ihn schon eine Ewigkeit, er weiß, was er an mir hat. Es ist bekannt, dass ich am liebsten hinter den Spitzen agiere.

+++ Fliegender Wechsel +++

Nach Kehrer wird gleich Serge Gnabry aufs Podest kommen.

+++ Wie schauen Sie das Eröffnungsspiel? +++

Wir sind sehr froh, dass es losgeht. Man spürt eine Anspannung, aber auch eine Vorfreude. Wie wir das Spiel anschauen, haben wir noch nicht besprochen.

+++ Kehrer über die Taktik +++

Wir haben als Mannschaft eine Identität, und die ist mutig zu sein. Wir müssen aber eine gute Balance haben. Ich habe völliges Vertrauen, auch wenn Fehler dazu gehören. Am Ende kommt es auf die Einstellung an.

+++ Kehrer über die Startelfchancen +++

Am Ende entscheidet der Bundestrainer, wir sind mehr Spieler als elf. Das wissen wir alle, das gehört zum Fußball dazu. Ich bin vorbereitet und hoffe, dass ich spiele.

+++ Was muss man gegen Japan erwarten?

Wir gehen davon aus, dass sie eine disziplinierte Mannschaft sind, aber auch technisch versiert. Sie haben Qualität, sind eine kompakte, dynamische Mannschaft. Aber wir sind uns unserer Stärken bewusst.

+++ Über die schwachen Ergebnisse mit West Ham +++

Mit West Ham haben wir nicht die Ergebnisse eingefahren, da hat es an bestimmten Dingen gefehlt. Trotzdem bin ich mit Selbstvertrauen angereist.

+++ Meiste Einsatzzeit +++

Ich spüre das Vertrauen von Hansi. Ich gebe alles, um das Vertrauen zurückzugeben. Ich bin hier, um zu spielen und das möglichst erfolgreich.

+++ Sind Sie der defensivere Part? +++

Wir haben Spieler mit verschiedenen Spielstilen. Ich denke, dass ich relativ flexibel bin und mich vorne einschalten kann. Von Natur aus habe ich aber meine Stärke in der Defensive.

+++ Kehrer über England +++

Sie wird zurecht als beste Liga der Welt bezeichnet. Es gibt hohe Qualität in jeder Mannschaft, es ist eine große Herausforderung und eine gute WM-Vorbereitung.

+++ Kehrer über die Temperaturen und seine Position +++

Wir haben es gut geplant, schon ein paar Tage hier zu sein, um uns zu akklimatisieren. Wir machen das BEste draus. Zur Position: Ich habe auch schon Innen gespielt, auch rechts. Ich habe kein Problem damit.

+++ Kehrer über Wechsel +++

Es war so, dass ich den bestmöglichen Spielrhythmus haben wollte. Das hat sich sehr gut ausgezahlt, ich konnte für West Ham alle Spiele bestreiten.

+++ Kehrer über das Training +++

Gestern hatten wir zwei Trainingseinheiten. Das erste mit Spielformen, das zweite hatte eher taktische Sachen.

+++ Kehrer macht den Anfang +++

Mit Thilo Kehrer startet die PK. Der West-Ham-Profi wartet auf die Fragen der anwesenden Journalisten

+++ PK startet um 10 Uhr +++

Serge Gnabry und Thilo Kehrer werden um 12 Uhr Ortszeit erwartet. In Deutschland also um 10 Uhr.

+++ Moukoko heute volljährig +++

Youssoufa Moukoko feiert am heutigen Sonntag seinen 18. Geburtstag. Glückwünsche gabe‘s unter anderem schon vom DFB.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN