Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM-Auftakt mit Müller, Gündogan und Schlotterbeck

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM-Auftakt mit Müller, Gündogan und Schlotterbeck

Anzeige
Anzeige

So stellt Flick gegen Japan auf

So stellt Flick gegen Japan auf

Hansi Flick setzt gleich zum WM-Auftakt auf seinen Wortführer Thomas Müller.
Flick setzt auf Müller und Gündogan
Flick setzt auf Müller und Gündogan
© AFP/SID/ANDRE PAIN
SID
SID
von SID

Hansi Flick setzt gleich zum WM-Auftakt auf seinen Wortführer Thomas Müller. Der Profi von Bayern München steht nach verschiedenen gesundheitlichen Problemen in den vergangenen Wochen gegen Japan (14.00 Uhr MEZ/ARD und MagentaTV) in der deutschen Startaufstellung.

Im Mittelfeld entschied sich der Bundestrainer neben Joshua Kimmich für Ilkay Gündogan. Kimmichs Münchner Klubkollege Leon Goretzka sitzt zunächst auf der Bank. Kai Havertz darf als Nummer neun ran.

Vor Kapitän Manuel Neuer im deutschen Tor verteidigt Niklas Süle wie zuletzt bei Borussia Dortmund rechts. Neben Abwehrchef Antonio Rüdiger besetzt Nico Schlotterbeck etwas überraschend das Zentrum, David Raum agiert links. Müller wird flankiert von seinen Bayern-Mitspielern Serge Gnabry und Jamal Musiala. - Die deutsche Aufstellung: Neuer - Süle, Rüdiger, Schlotterbeck, Raum - Kimmich, Gündogan - Gnabry, Müller, Musiala - Havertz. - Trainer: Flick