Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Frappart erste Schiedsrichterin bei einer Männer-WM

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Frappart erste Schiedsrichterin bei einer Männer-WM

Anzeige
Anzeige

Frappart schreibt WM-Geschichte

Historischer Pfiff bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar: Stephanie Frappart leitet als erste Schiedsrichterin ein Spiel bei einer Männer-WM.
Es wird ernst für das DFB-Team. Das letzte Vorrundenspiel gegen Costa Rica steht an. Vor dem Entscheidungsmatch zum WM-Achtelfinale in Katar stellen sich Hansi Flick und Lukas Klostermann auf der Pressekonferenz den Fragen der Journalisten.  ist eine Pionierin. Sie hat schon einige Meilensteine in ihrer Karriere erreicht, mit dem WM-Debüt folgt jetzt der Nächste.
SID
SID
von SID

Historischer Pfiff bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar: Stephanie Frappart leitet als erste Schiedsrichterin ein Spiel bei einer Männer-WM. Um 20.00 Uhr MEZ eröffnete die Französin am Donnerstag in Al-Khor das Duell zwischen Deutschland und Costa Rica - es war das Ende einer langen Wartezeit.

Frappart ist es gewohnt, Fußball-Geschichte zu schreiben. In den vergangenen dreieinhalb Jahren leitete die 38-Jährige als erste Frau ein Spiel der französischen Ligue 1, eine Partie der Champions League und eine Begegnung in der WM-Qualifikation.

Dennoch wurde ihre Geduld bei der WM auf die Probe gestellt. Erst für das 44. der 64 Turnierspiele wurde Frappart, die den Vorzug vor ihren Kolleginnen Salima Mukansanga (Ruanda) und Yoshimi Yamashita (Japan) erhielt, vom Weltverband FIFA angesetzt.

An der Seitenlinie komplettieren Neuza Back (Brasilien) und Karen Diaz Medina (Mexiko) ihr Frauen-Team.