Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Neuer knackt WM-Rekord - und mit Monsterparade!

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Neuer knackt WM-Rekord - und mit Monsterparade!

Anzeige
Anzeige

Neuer knackt WM-Rekord

Mit dem Spiel gegen Costa Rica schnappt sich Manuel Neuer einen WM-Rekord. Der 36-Jährige ist jetzt der Torhüter mit den meisten WM-Einsätzen.
Manuel Neuer ist jetzt WM-Rekordtorhüter
Manuel Neuer ist jetzt WM-Rekordtorhüter
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Manuel Neuer schreibt im letzten Gruppenspiel des DFB-Teams gegen Costa Rica (JETZT im LIVETICKER) WM-Geschichte! (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Der Bayern-Keeper steht zum 19. Mal bei einem WM-Spiel auf dem Platz und ist damit der Torhüter mit den meisten WM-Einsätzen.

Seit dem 1:1 gegen Spanien hatte Neuer zusammen mit Sepp Maier und Claudio Taffarel (jeweils 18 WM-Einsätze) den Rekord inne - nun überholt er die beiden Legenden. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Manuel Neuer gegen Costa Rica mit Monsterparade

Und der Torwart des FC Bayern München war direkt gefordert! Nach einem dominanten Auftritt des DFB-Teams, der aber nur in einem frühen Tor durch Serge Gnabry mündete, wurde es plötzlich in Deutschlands Strafraum brandgefährlich.

Aus dem Nichts die riesige Chance für Costa Rica: In der 43. Minute unterlief Antonio Rüdiger ein Fehler, der Real-Verteidiger servierte Keysher Fuller den Ball auf dem Silbertablett.

Der Costa Ricaner kam frei vor Neuer zum Abschluss, zog ab - doch Neuer rettete in höchster Not und lenkte das Spielgerät über die Latte. Der deutsche Rekordmeister twitterte direkt begeistert das GOAT-Symbol (GOAT: greatest of all time).

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auch Bastian Schweinsteiger feierte die Parade: „Wie Manu über die Schulter greift, das ist Weltklasse“, sagte der ARD-Experte in der Halbzeitpause.

Neuer lässt Ballack hinter sich

Maier reicht seinen WM-Rekord mit einem lachenden und einem weinenden Auge an „Erbe“ Manuel Neuer weiter. „Ehrlich? Ach, schade! Dann hätte ich besser noch ein Spiel mehr machen sollen damals 1970 in Mexiko“, sagte Maier lachend der Münchner Abendzeitung, als er erfuhr, dass Neuer ihn im WM-Spiel gegen Costa Rica überflügeln würde.

Für den 78-Jährigen ist Neuer (36) noch immer „der beste Torhüter der Welt - und wer weiß, vielleicht spielt er noch eine WM? Dann kann er auch 30 Spiele vollmachen.“ (DATEN: WM-Spielplan 2022)

Sollte ihm dies gelingen, würde der DFB-Keeper sogar noch eine weitere Bestmarke aufstellen. Gegen Costa Rica führte er das deutsche Team zum 56. Mal als Kapitän aufs Feld und überholte damit Michael Ballack.

In dieser Wertung liegt nur noch Rekordnationalspieler Lothar Matthäus mit 75 DFB-Einsätzen mit der Binde vor ihm.