Anzeige
Home>Golf>

Prämie für das Zugpferd: Woods kassiert 15 Millionen

Golf>

Prämie für das Zugpferd: Woods kassiert 15 Millionen

Anzeige
Anzeige

Woods kassiert groß ab

Woods kassiert groß ab

Trotz eines eher übersichtlichen Programms hat US-Golfstar Tiger Woods 2022 erneut als größtes Zugpferd der PGA Tour die Maximalprämie abgeräumt.
Weiterhin das größte Zugpferd der PGA Tour: Tiger Woods
Weiterhin das größte Zugpferd der PGA Tour: Tiger Woods
© AFP/SID/COREY SIPKIN
SID
SID
von SID

Trotz eines eher übersichtlichen Programms hat US-Golfstar Tiger Woods in diesem Jahr erneut als größtes Zugpferd der PGA Tour die Maximalprämie abgeräumt. Der 15-malige Major-Gewinner bekommt 15 Millionen Dollar im Rahmen des sogenannten „Player Impact Program“ (PIP), das die Spieler belohnt, die für besonders viel mediale Aufmerksamkeit sorgen und bei Fans das meiste Interesse hervorrufen.

Hinter Woods, der diese Saison bei drei Majors nur insgesamt neun Runden spielte, belegten der Weltranglistenerste Rory McIlroy (Nordirland/12 Millionen) und Jordan Spieth (USA/9) in der speziellen Geldrangliste die Plätze zwei und drei. Insgesamt wurden 23 Profis belohnt. Woods hatte schon im Vorjahr bei der ersten PIP-Ausschüttung vorn gelegen (8 Millionen).

Als Faktoren für das Ranking werden unter anderem Daten über Internetsuchen, Erwähnungen in Nachrichtenartikeln und Reichweiten in Sozialen Medien herangezogen. Woods hat in diesem Jahr bislang nur neun Turniere gespielt, da er sich weiter von den Folgen eines Autounfalls im Februar 2021 erholt. Seit Juli pausiert der 46-Jährige.

Woods hat angekündigt, dass er kommende Woche an der Hero World Challenge teilnehmen wird, einem Einladungsturnier, das er auf den Bahamas veranstaltet. - Die Top 10 des Player Impact Program im Überblick:

1. Tiger Woods (USA) 15 Millionen Dollar

2. Rory McIlroy (Nordirland) 12

3. Jordan Spieth (USA) 9

4. Justin Thomas (USA) 7,5

5. Jon Rahm (Spanien) 6

6. Scottie Scheffler (USA) 5,5

7. Xander Schauffele (USA) 5

8. Matt Fitzpatrick (England) 5

9. Will Zalatoris (USA) 5

10. Tony Finau (USA) 5