Final Four: Kleiner Trost für PSG

Final Four: Kleiner Trost für PSG

Paris Saint-Germain sichert sich beim Finalturnier der Handball-Champions-League im französischen Duell wie im Vorjahr den dritten Platz.
Paris Saint-Germain gewinnt gegen HBC Nantes
Paris Saint-Germain gewinnt gegen HBC Nantes
© AFP/SID/INA FASSBENDER
. SID
von SID
am 13. Juni

Der französische Serienmeister Paris Saint-Germain hat sich beim Finalturnier der Handball-Champions-League in Köln wie im Vorjahr den dritten Platz gesichert.

Das Starensemble um den dreimaligen Welthandballer Mikkel Hansen setzte sich im kleinen Finale im französischen Duell mit dem HBC Nantes mit 31:28 (17:13) durch. Der spanische Rechtsaußen Ferran Sole war vor 1000 Zuschauern mit fünf Treffern bester Schütze der Pariser. (Spielplan und Ergebnisse der Handball Champions League)

PSG und Hansen hatten im Halbfinale am Samstag überraschend gegen den dänischen Außenseiter Aalborg Handbold mit 33:35 verloren und die Chance auf ihren jeweils ersten Titel in der Königsklasse vergeben. Nantes war beim 26:31 Rekordsieger FC Barcelona unterlegen.