Anzeige

Dänemark nominiert Berliner nach

Dänemark nominiert Berliner nach

Hans Lindberg wird in den EM-Kader der dänischen Nationalmannschaft berufen. Diesem Schritt geht die Verletzung eines Bundesliga-Kollegen voraus.
Das deutsche Team startet am Freitag in die Handball EM 2022 in der Slowakei. Die Nationalmannschaft tritt mit einer Mannschaft bestehend aus vielen "jungen Wilden" an.
SID
SID
von SID

Hans Lindberg vom Handball-Bundesligisten Füchse Berlin ist in den EM-Kader der dänischen Nationalmannschaft berufen worden.

Wie der Hauptstadtklub am Freitag mitteilte, wurde der 40 Jahre alte Rechtsaußen von Trainer Nikolaj Jacobsen nachnominiert, nachdem Johan Hansen (TSV Hannover-Burgdorf) verletzungsbedingt ausfällt. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Handball-EM)

Lindberg, der am Freitag zur Mannschaft reist, holte 2008 und 2012 den EM-Titel mit Dänemark und gewann 2019 die Weltmeisterschaft im eigenen Land.

Neben Lindberg stehen auch die Füchse-Profis Lasse Andersson und Jacob Holm im Kader der Dänen, die nach dem Auftaktsieg gegen Montenegro (30:21) am Samstag in Ungarn in der Gruppe A auf Slowenien treffen. (DATEN Tabellen der Handball-EM)

Alles zur Handball-EM 2022 auf SPORT1: