Lagarde verlässt die Löwen

Lagarde verlässt die Löwen

Der französische Handball-Nationalspieler Romain Lagarde verlässt nach der Saison Bundesligist Rhein-Neckar Löwen.
Der Franzose Romain Lagarde verlässt die Löwen
Der Franzose Romain Lagarde verlässt die Löwen
© AFP/POOL/SID/ANNE-CHRISTINE POUJOULAT
. SID
von SID
am 21. Juni

Der französische Nationalspieler Romain Lagarde verlässt nach der Saison Bundesligist Rhein-Neckar Löwen. Der Klub einigte sich mit dem Rückraumspieler auf die vorzeitige Auflösung seines bis 2023 laufenden Vertrages. 

"Es sind ausschließlich private Gründe, weshalb ich Deutschland und diesen tollen Klub verlasse. Der Schritt fällt mir unheimlich schwer. Meinen Kollegen in der Mannschaft danke ich für ihr Verständnis für meine Situation", sagte der 24-Jährige. 

Lagarde wird in seiner Heimat zukünftig für den Erstligisten Pays d'Aix UC spielen. Der Profi war 2019 von HBC Nantes zu den Löwen gewechselt und erzielte bisher in 53 Bundesliga-Einsätzen 82 Tore.