Magdeburg gewinnt Topspiel

Magdeburg gewinnt Topspiel

Der SC Magdeburg feiert im zweiten Spiel den zweiten Sieg. Auch die Füchse Berlin wahren ihre weiße Weste.
Tim Hornke war mit fünf Treffern bester Werfer der Magdeburger
Tim Hornke war mit fünf Treffern bester Werfer der Magdeburger
© Imago
. SID
von SID
vor 4 Tagen

Im Topduell des 2. Spieltags in der Handball-Bundesliga gewann der SC Magdeburg am Sonntag bei den Rhein-Neckar Löwen 28:25 (15:11) und hat ebenso wie der THW Kiel zwei Siege auf dem Konto. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Handball-Bundesliga)

Die Löwen agierten in der ersten Halbzeit gegen die starken Gäste nervös und ließen gute Chancen aus. Zwar konnten die Gastgeber in der zweiten Hälfte knapp drei Minuten vor dem Ende bis auf ein Tor verkürzen, doch Magdeburg hatte die richtige Antwort parat.

Füchse Berlin drehen Halbzeit-Rückstand

Die Füchse Berlin sicherten sich dank einer starken zweiten Hälfte mit 20 Treffern ebenfalls ihren zweiten Saisonerfolg.

Der Vierte der Vorsaison um Nationalspieler Paul Drux drehte einen Drei-Tore-Halbzeitrückstand und besiegte den SC DHfK Leipzig mit 30:25 (10:13). (NEWS: Alles zur Handball-Bundesliga)

Auch der Bergische HC und Frisch Auf Göppingen fuhren ihren jeweils zweiten Saisonsieg ein. Der HC schlug Aufsteiger HSV Hamburg nach einer souveränen Vorstellung mit 31:26 (15:10). Göppingen besiegte den zweiten Aufsteiger TuS N-Lübbecke mit 27:24 (14:11). (DATEN: Die Tabelle der Handball-Bundesliga)