Anzeige
Home>Handball>Handball-Bundesliga>

Handball: Elisson verlässt Lemgo - Zehnder kommt aus der Schweiz

Handball-Bundesliga>

Handball: Elisson verlässt Lemgo - Zehnder kommt aus der Schweiz

Anzeige
Anzeige

Elisson verlässt Lemgo - Nachfolger fix

Elisson verlässt Lemgo - Nachfolger fix

Bundesligist TBV Lemgo Lippe muss zur kommenden Saison den Abgang von Toptorjäger Bjarki Mar Elisson verkraften.
Lemgo zieht als letztes Team ins Halbfinale ein
Lemgo zieht als letztes Team ins Halbfinale ein
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Bundesligist TBV Lemgo Lippe muss zur kommenden Saison den Abgang von Toptorjäger Bjarki Mar Elisson verkraften. Der Isländer, Bundesliga-Torschützenkönig der Saison 2019/20, werde sich „einer neuen Herausforderung“ stellen, das teilte der Klub am Montag mit.

Als Nachfolger verpflichtet der TBV im Sommer den Schweizer Nationalspieler Samuel Zehnder. Der 21 Jahre alte Linksaußen kommt von den Kadetten Schaffhausen und erhält einen Vertrag bis 2024.

"Wir bedauern natürlich sehr, dass Bjarki den TBV verlassen möchte und haben einige Anstrengungen unternommen, ihn zu halten", sagte Geschäftsführer Jörg Zereike: "Es ist sehr schade, dass er uns im Sommer verlässt, aber so ist es leider manchmal im Profigeschäft, in dem man immer in Konkurrenz zu anderen, wirtschaftlich sehr starken Vereinen steht." Elisson war 2019 aus Berlin nach Lemgo gekommen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nachfolger Zehnder besteche beim Schweizer Tabellenführer Schaffhausen „durch seine Torgefährlichkeit und seine Sicherheit vom Punkt, wir sind sicher, dass seine Spielweise hervorragend zu unserem System passt“, sagte Trainer Florian Kehrmann.