Anzeige
Home>Handball>Handball-Bundesliga>

Neuer Posten in Melsungen: Allendorf wird Sportdirektor

Handball-Bundesliga>

Neuer Posten in Melsungen: Allendorf wird Sportdirektor

Anzeige
Anzeige

Melsungen bekommt Sportdirektor

Melsungen bekommt Sportdirektor

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat den Sportdirektorposten neu eingeführt und dafür seinen langjährigen Profi Michael Allendorf engagiert.
Michael Allendorf wird neuer Sportdirektor in Melsungen
Michael Allendorf wird neuer Sportdirektor in Melsungen
© Alibek Käsler/Alibek Käsler/Alibek Käsler/Alibek Käsler
SID
SID
von SID

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat den Sportdirektorposten neu eingeführt und dafür seinen langjährigen Profi Michael Allendorf engagiert. Allendorf, der als Linksaußen bis zur abgelaufenen Saison insgesamt zwölf Jahre das Trikot der Nordhessen trug, tritt seine Stelle am Freitag an.

Im Zuge der Maßnahme gibt Axel Geerken, der bislang als Vorstand in Personalunion auch die sportliche Leitung innehatte, den Großteil dieser Zuständigkeit an Allendorf ab. Der 35-Jährige war während der letzten Monate als Spieler bereits in der Geschäftsstelle tätig.

„Zu seinen zentralen Aufgaben gehört ? in enger Abstimmung mit unserem Trainer Roberto Garcia Parrondo ? die Planung und Zusammenstellung des Profi- und Anschlusskaders. Darüber hinaus wird Michael für die Spieler erster Ansprechpartner in allen Belangen sein, die über den reinen Sportbetrieb hinaus gemanagt werden müssen“, sagte Geerken.