Anzeige
Home>Handball>Handball-Bundesliga>

HBL: Kiel schlägt Aufsteiger Gummersbach

Handball-Bundesliga>

HBL: Kiel schlägt Aufsteiger Gummersbach

Anzeige
Anzeige

Kiel schlägt Aufsteiger nach Rückstand

Rekordmeister THW Kiel hat in der Handball-Bundesliga das Duell der Traditionsvereine gegen Aufsteiger VfL Gummersbach mit 31:28 gewonnen.
Kiel siegt gegen den VfL Gummersbach
Kiel siegt gegen den VfL Gummersbach
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Rekordmeister THW Kiel hat in der Handball-Bundesliga (HBL) das Duell der Traditionsvereine gegen Aufsteiger VfL Gummersbach mit 31:28 (14:14) gewonnen.

Pokalsieger Kiel verkürzt damit wieder den Rückstand auf Tabellenführer Füchse Berlin, der durch einen Sieg gegen die Rhein-Neckar Löwen vorgelegt hatte.

Die Kieler kamen nicht gut in die Partie und lagen schnell 0:5 hinten, holten den Rückstand aber bis zur Halbzeit auf und gewannen das lange offene Spiel letztlich. Bester Kieler Werfer war Routinier Domagoj Duvnjak mit acht Treffern.

Die Berliner hatten sich am Donnerstag im Topspiel des 14. Spieltags 34:32 bei den Löwen durchgesetzt und waren damit vorerst auf drei Punkte davongezogen, Kiel liegt durch den Sieg mit 24:4 Punkten nun wieder einen Zähler hinter den Füchsen (25:3).