Anzeige

Das ist der neue Hockey-Bundestrainer

Das ist der neue Hockey-Bundestrainer

Der Deutsche Hockey-Bund präsentiert Andre Henning als neuen Bundestrainer. Er ist der Nachfolger von Kais al Saadi.
André Henning ist der neue Hockey-Bundestrainer
André Henning ist der neue Hockey-Bundestrainer
© Imago
SID
SID
von SID

Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) hat Andre Henning als neuen Bundestrainer präsentiert.

Wie der DHB am Freitag mitteilte, wird der 38-Jährige ab kommenden Jahr die Nachfolge von Kais al Saadi antreten.

Henning, zuletzt Trainer beim deutschen Hockey-Meister Rot-Weiss Köln sowie der kanadischen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Tokio, soll die DHB-Auswahl zu den Sommerspielen 2024 nach Paris führen.

"Es warten große Herausforderungen auf uns. Wir bringen alles mit, was wir für die gemeinsame Reise brauchen", sagte Henning: "Wenn wir der Konkurrenz einen Schritt voraus sein wollen, werden wir innovativ, smart und schnell sein müssen."

Henning hatte 2013 mit den U21-Herren als Bundestrainer die Junioren-WM in Delhi gewonnen, außerdem holte er als Co-Trainer mit den deutschen Hockey-Frauen bei Olympia in Rio 2016 Bronze und trug als Assistent des früheren Bundestrainers Markus Weise zur Olympia-Qualifikation 2021 bei.

Henning sei mit seinen Erfolgen "einer der profiliertesten Trainer Europas", sagte DHB-Sportdirektor Christoph Menke-Salz: "Wir sind vollkommen überzeugt, dass er dank seiner vielfältigen Kompetenzen auch unsere Herren zum Erfolg führen wird."

Unter al Saadi hatte die deutsche Mannschaft in Tokio erstmals seit 21 Jahren keine Medaille geholt. Der zum Jahresende auslaufende Vertrag war nicht verlängert worden.

MEHR DAZU