Anzeige

Götze kassiert mit PSV Rückschlag

Götze kassiert mit PSV Rückschlag

Mario Götze muss mit der PSV Eindhoven in der Eredivisie den nächsten Dämpfer hinnehmen. Das Team von Roger Schmidt rutscht in der Tabelle ab.
Mario Götze (r.) kassierte mit der PSV Eindhoven die zweite Liga-Niederlage
Mario Götze (r.) kassierte mit der PSV Eindhoven die zweite Liga-Niederlage
© Imago
. SPORT1
von SPORT1
am 25. Sept

Die PSV Eindhoven hat sich in der Eredivisie den nächsten Ausrutscher geleistet.

Das Team von Trainer Roger Schmidt verlor mit Mario Götze in der Startelf bei Überraschungsteam Willem II Tilburg mit 1:2 (1:1). In der Tabelle rutschte die PSV auf Rang drei ab, Willem II kletterte dank des dritten Siegs in Serie auf Platz zwei.

Ajax Amsterdam nutzte den Patzer von Eindhoven und festigte mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg gegen den FC Groningen die Tabellenführung. Der Vorsprung auf Willem II beträgt nun drei Punkte, auf die PSV sind es schon vier Zähler.

In Tilburg gingen zunächst die Gastgeber durch ein Eigentor von Eran Zahavi (20.) in Führung. Der Israeli bügelte nur zehn Minuten später seinen Fehler wieder aus und markierte nach Vorarbeit des Ex-Augsburgers Philipp Max den Ausgleichstreffer (30.).

Keeper patzt! PSV verliert bei Willem II Tilburg

Der Ex-Schalker Timon Wellenreuther vereitelte im Tor von Willem II einige Chancen der Gäste, die in der Schlussphase durch Che Nunnely (76.) den entscheidenden Gegentreffer kassierten. PSV-Keeper Joel Drommel machte dabei keine gute Figur, schließlich rutschte ihm der halbhohe Schuss durch die Hände.

Für Eindhoven war es die zweite Niederlage in den vergangenen drei Partien. Nach der 0:4-Klatsche am vergangenen Wochenende gegen Feyenoord Rotterdam stand Trainer Schmidt wegen umstrittener Auswechslungen in der Kritik.