Anzeige

Deutsche Tormaschine ballert weiter

Deutsche Tormaschine ballert weiter

Deniz Undav trumpft in Belgien weiter groß auf. Nach seinem SPORT1-Interview ballert sich der Deutsche beim Saint-Gilloise-Kantersieg zum Hattrick.
Der SV Meppen fährt zuhause einen klaren Sieg gegen Unterhaching ein. Deniz Undav führt die Emsländer mit einem Traumtor aus 50 Metern auf die Siegerstraße.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Diese deutsche Tormaschine ist kaum zu stoppen!

Nach seinem großen SPORT1-Interview hat Deniz Undav auch am Sonntag für Furore gesorgt. (Lesen Sie das ganze Interview mit Deniz Undav hier)

Der 25-Jährige, seit 2020 in Diensten von Royale Union Saint-Gilloise in Belgien, schnürte beim 7:1-Kantersieg bei KV Oostende einen Hattrick. Zusätzlich gab er einen Assist.

Undav eröffnete den launigen Torreigen gleich mit zwei Treffern in der 6. und 16. Minute. Den Treffer zum 5:1 erzielte er in der 60. Minute. Zwischenzeitlich hatte der einstige Stürmer vom SV Meppen das 4:1 für Christian Burgess aufgelegt (45.+3).

Durch seinen Hattrick kommt Undav nun auf 13 Tore in 15 Partien - neun Vorlagen stehen außerdem zu Buche. Saint-Gilloise spielt seit dieser Saison in Belgiens Erster Liga, der Jupiler Pro League.

Undav eines Tages beim FC Bayern oder BVB?

Das Team hatte erst in der vergangenen Spielzeit den Aufstieg geschafft, grüßt jetzt aber von der Spitze. Bereits sieben Punkte trennen Saint-Gilloise von Royal Antwerpen, dem Frankfurt-Gegner in der Europa League - Saint-Gilloise auf Kurs Meisterschaft.

Der Garant im Sturm: Deniz Undav. Im Gespräch mit SPORT1 hatte er verraten, dass er sich vorstellen könne, eines Tages in der Bundesliga zu spielen. Auch als Backup für Robert Lewandowski oder Erling Haaland zu fungieren, würde ihn freuen - ebenso wie ein Anruf von Bundestrainer Hansi Flick.