Anzeige

Neymar fällt lange aus

Neymar fällt lange aus

Schlechte Nachrichten für Paris St. Germain: Neymar fehlt dem Starensemble lange.
Julian Draxler und Neymar fehlen PSG
Julian Draxler und Neymar fehlen PSG
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das Starensemble von Paris St. Germain muss für sechs bis acht Wochen auf Superstar Neymar verzichten. Der Brasilianer hat sich beim 3:1 gegen die AS St. Etienne am Sonntag den linken Knöchel verstaucht und sich dabei auch an den Bändern verletzt. Das teilte der französische Hauptstadtklub am Montag mit.

Neymar war in 87. Minute in St. Etienne gefoult worden und dabei unglücklich umgeknickt. Im Anschluss krümmte sich der Angreifer am Boden und schrie vor Schmerzen. Der 29-Jährige musste unter Tränen vom Platz getragen werden, das Stadion verließ er später auf Krücken. (NEWS: Alles zur Ligue 1)

„Leider gehören diese Rückschläge zum Leben eines Sportlers“, schrieb Neymar bei Instagram und versprach: „Ich werde besser und stärker zurückkommen.“ Brasiliens Fußballlegende Pele wünschte gute Genesung und schrieb: „Du wirst diese Herausforderung meistern.“

Mauricio Pochettino spricht über die Zusammenarbeit mit seinen Superstars Lionel Messi, Kylian Mbappé und Neymar. Und schildert dabei ein Problem.
00:56
Pochettino: Das ist schwierig mit den PSG-Stars

PSG verkündet Neuigkeiten zu Draxler

Auch Julian Draxler fehlt den Parisern weiter.

Der Nationalspieler hatte wegen einer Muskelverletzung bereits drei Partien verpasst und wird laut Klubangaben erst in zwei bis drei Wochen wieder ins Training einsteigen.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst