Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

Premier League: Everton mit Mega-Comeback - Chelsea sichert CL-Ticket

Internationaler Fußball>

Premier League: Everton mit Mega-Comeback - Chelsea sichert CL-Ticket

Anzeige
Anzeige

England staunt über Mega-Comeback

England staunt über Mega-Comeback

Der Nachholspieltag der Premier League bringt den Fans ein Mega-Comeback des FC Everton. Der FC Chelsea hat sich erneut den Platz in der Champions League gesichert.
In der Premier League kam es am Sonntag beim Spiel zwischen Everton und dem FC Chelsea zu einer kuriosen Szene: Als Richarlison sein Siegtor zum 1:0-Erfolg bejubelte, kam ein Feuerwerkskörper aus dem Publikum in seine Richtung geflogen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Was für ein Comeback des FC Everton!

Mit einem 3:2-Sieg gegen Crystal Palace holten die Toffees die entscheidenden Punkte, um sicher dem Abstieg zu entrinnen. In der ersten Hälfte sah es jedoch nach einer Zitterpartie am letzten Spieltag aus. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

45 Minuten lang präsentierte sich das Team von Frank Lampard wie ein Absteiger. Aber in der zweiten Hälfte stand eine komplett andere Mannschaft auf dem Feld und spielte eher Fußball wie ein Champions-League-Teilnehmer.

In der 54. Minute war es Michael Keane, der nach den beiden Gegentoren von Jean-Philippe Mateta (21.) und Jordan Ayew (36.) wieder für Hoffnung sorgte. Demarai Gray belohnte die Gastgeber dann mit dem 2:2-Ausgleich (61.).

Lesen Sie auch

„Atemberaubend!“ Everton lässt Fans jubeln

Damit hatte Everton zumindest wieder gute Karten im Abstiegskampf und am letzten Spieltag alles in der eigenen Hand - bis zum erlösenden 3:2 durch Dominic Calvert-Lewin, der in der 85. Minute für grenzenlosen Jubel sorgte.

Das Abstiegsgespenst war endgültig vertrieben und auch die Fans kannten kein Halten mehr. Bereits nach Calvert-Lewins Treffer kam es zu einem Platzsturm, der sich nach Abpfiff wiederholte. (SERVICE: Tabelle der Premier League)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Daily Mail bezeichnete das Wahnsinnsspiel einfach nur als „atemberaubend“ und auch Gary Lineker ließ es sich nicht nehmen, Everton zu diesem Comebacksieg zu gratulieren.

Chelsea macht Champions League perfekt

Fünf Tage nach der Niederlage im englischen FA-Cup-Finale hat Thomas Tuchel mit dem FC Chelsea Platz drei in der Premier League gesichert.

In einem Nachholspiel gegen Leicester City erreichten die Blues mit dem deutschen Teammanager ein 1:1 (1:1) und sind vom Vierten Tottenham Hotspur nur noch theoretisch einzuholen. (NEWS: Alles zur Premier League)

Für die Champions League hatte sich Chelsea, das am vergangenen Samstag im Elfmeterschießen gegen den FC Liverpool mit Jürgen Klopp verloren hatte, bereits zuvor qualifiziert.

Der FC Burnley verließ dank des 1:1 (1:0) bei Aston Villa die Abstiegsränge. Wer den FC Watford und Norwich City in die 2. Liga begleitet, entscheiden sich zwischen Burnley und dem punktgleichen Drittletzten Leeds United.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst