Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

Erster auf Panini-Bild verewigter Spieler gestorben

Internationaler Fußball>

Erster auf Panini-Bild verewigter Spieler gestorben

Anzeige
Anzeige

Erster Panini-Spieler gestorben

Erster Panini-Spieler gestorben

Große Trauer in Italien. Dort ist der erste Spieler verstorben, der auf einem Panini-Bild zusehen war.
Bruno Bolchi war auf dem ersten Panini-Bild abgedruckt
Bruno Bolchi war auf dem ersten Panini-Bild abgedruckt
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Bruno Bolchi, der erste auf einem Panini-Bild verewigte Fußballer, ist tot. Der ehemalige Kapitän von Inter Mailand ist am Dienstagabend im Alter von 82 Jahren in einer Klinik in Florenz gestorben.

Bolchi galt als „Adam der Sticker“, wie ihn die Gazzetta dello Sport nannte. Das Klebebildchen mit seinem Gesicht aus dem Jahr 1961 ist unter Sammlern eines der begehrtesten.

Er wurde Zeitzeugen zufolge zur "Nummer eins", als die Panini-Brüder Giuseppe und Franco mit einem Schwarz-Weiß-Foto von Bolchi als Vorlage bei Druckereien ihren Plan vorstellten. 1961 erschien das erste von Panini herausgegebene Fußball-Sammelalbum nebst Klebebildchen mit dem Titel "Grande Raccolta Figurine Calciatori", darin Spieler der italienischen Serie A. Zu ihnen gehörte neben Bolchi der spätere Bayern-Trainer Giovanni Trapattoni (83).

Die Panini-Gruppe, ein italienisches Unternehmen mit Sitz in Modena, ist weltweit für ihre Sammelkärtchen und WM-Stickeralben bekannt, die seit 1970 zu jedem Turnier erschienen sind. Die Porträts der Stars erfreuen sich auch im Vorfeld der Weltmeisterschaft in Katar großer Beliebtheit.