Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

Mesut Özil wird Istanbul Basaksehir nach Rücken-OP länger nicht zur Verfügung stehen

Internationaler Fußball>

Mesut Özil wird Istanbul Basaksehir nach Rücken-OP länger nicht zur Verfügung stehen

Anzeige
Anzeige

Özil verkündet schlechte Nachricht

Özil verkündet schlechte Nachricht

Mesut Özil wird dem türkischen Erstligisten Istanbul Basaksehir längere Zeit fehlen. Der frühere Nationalspieler muss sich einer Rückenoperation unterziehen.
Mesut Özil und Fenerbahce Istanbul haben einvernehmlich den Vertrag des ehemaligen deutschen Nationalspielers aufgelöst. In der Bundesliga denkt man indes gerne an seine Zeit bei Bremen und Schalke zurück.
SID
SID
von SID

Der frühere Nationalspieler Mesut Özil wird dem türkischen Erstligisten Istanbul Basaksehir längere Zeit fehlen.

„Leider werde ich länger ausfallen. Ich werde dieses Wochenende operiert, um meinen Rücken endlich wieder schmerzfrei zu bekommen“, twitterte der 33-Jährige am Freitag. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der SüperLig)

Zur genauen Ausfallzeit machte der Weltmeister von 2014 keine Angaben. Er werde aber alles versuchen, „um so schnell wie möglich wieder auf den Platz zu kommen“.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Anfang der Woche war Özil zum zweiten Mal Vater geworden. Der Mittelfeldspieler war in der Sommerpause zu Basaksehir gewechselt, nachdem sein Vertrag bei Fenerbahce Istanbul aufgelöst worden war.