Home>Internationaler Fußball>

FC Bayern: Krätzig glänzt bei Debüt für Austria Wien! Assist nach 13 Minuten

Internationaler Fußball>

FC Bayern: Krätzig glänzt bei Debüt für Austria Wien! Assist nach 13 Minuten

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Bayern-Juwel brilliert: „Hat gefunkt“

Frans Krätzig feiert bei seinem neuen Verein ein gelungenes Debüt. Das erste Highlight der Leihgabe vom FC Bayern lässt nicht lange auf sich warten.
Jetzt ist es offiziell! Frans Krätzig verlässt den FC Bayern München bis zum Saisonende und wird an Austria Wien ausgeliehen, allerdings ohne Kaufoption.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Gelungenes Debüt für Frans Krätzig! In seinem ersten Punktspiel für Austria Wien hat die Leihgabe des FC Bayern beim 3:1-Erfolg gegen den TSV Hartberg direkt seinen ersten Scorerpunkt verbucht.

{ "placeholderType": "MREC" }

Das Juwel des deutschen Rekordmeisters, das seit dem Winter vorerst bis zum Saisonende für Österreichs Traditionsklub kickt, benötigte gerade einmal 13 Minuten für sein persönliches Highlight.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Ich habe zehn Minuten gebraucht, aber dann hat‘s gut gefunkt“, sagte Krätzig, der nur vier Tage nach seinem Wechsel aus München in die Alpenrepublik gleich in der Startelf stand. „Fürs erste Spiel war es in Ordnung, echt nicht schlecht. Darauf kann man gut aufbauen.“

„Echte Kicker finden sich schnell zurecht“

Mit dem Kopf hatte Krätzig den Ball für Muharem Huskovic aufgelegt, der dann kaltschnäuzig vollstreckte. Entsprechend wurde Krätzig von seinem neuen Verein in den sozialen Medien gefeiert: Auf X verkündete die Austria: „Frans ist angekommen“.

{ "placeholderType": "MREC" }

Krätzig spielte auf dem linken Flügel und gefiel dort mit seiner Technik und Dribblings. „Spieler mit einem guten Spielverständnis, echte Kicker, die finden sich schnell zurecht“, sagte Trainer Michael Wimmer, der Krätzig aus gemeinsamen Zeiten beim 1. FC Nürnberg kennt.

Die weiteren Treffer für die Wiener erzielten Dominik Fitz (51.) und Romeo Vucic (55.). Maximilian Entrup hatte die Gäste zwischenzeitlich in Führung gebracht (5.).

Krätzig hatte erst im Oktober einen Profivertrag bei den Bayern bis 2027 unterschrieben und in dieser Saison sieben Pflichtspiele für die Münchner bestritten.

Der gelernte Mittelfeldspieler kam dabei meist als Linksverteidiger zum Einsatz. In der Saisonvorbereitung hatte U20-Nationalspieler Krätzig mit einem Traumtor im Testspiel gegen den FC Liverpool auf sich aufmerksam gemacht.