Home>Internationaler Fußball>

Copa-America-Gastgeber USA ringt Brasilien Remis ab

Internationaler Fußball>

Copa-America-Gastgeber USA ringt Brasilien Remis ab

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Copa-America-Gastgeber USA ringt Brasilien Remis ab

Der frühere Dortmunder Christian Pulisic erzielt den Ausgleich für die USA. In einer Woche beginnt die Copa America.
Pulisic (2.v.r.) erzielt den Treffer für die USA
Pulisic (2.v.r.) erzielt den Treffer für die USA
© AFP/GETTYIMAGES /SID/Rich Storry
. SID
. SID
von SID
Der frühere Dortmunder Christian Pulisic erzielt den Ausgleich für die USA. In einer Woche beginnt die Copa America.

Eine Woche vor dem Start der Copa America (20. Juni bis 14. Juli) hat Turniergastgeber USA einen Achtungserfolg errungen. Die Mannschaft um den ehemaligen Dortmunder Christian Pulisic holte ein 1:1 (1:1) gegen Rekordweltmeister Brasilien. Vor 60.016 Zuschauern in Orlando glich Pulisic (26.) die frühe Führung der Gäste durch Real Madrids Champions-League-Sieger Rodrygo (17.) aus.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Selecao blieb im vierten Spiel unter dem neuen Trainer Dorival Junior (zwei Siege, zwei Remis) ungeschlagen, zeigte jedoch Abschlussschwächen - obwohl Superstar Vinicius Junior und das Top-Talent Endrick auf dem Platz standen. Die Gastgeber, bei denen der Mönchengladbacher Joe Scally und Brenden Aaronson von Union Berlin zum Einsatz kamen, rehabilitierten sich für das 1:5 am vergangenen Samstag gegen Kolumbien.

Für beide Teams geht es nun bei der Copa America weiter, die Titelverteidiger und Weltmeister Argentinien am kommenden Donnerstag gegen Kanada eröffnet. Die US-Mannschaft von Coach Gregg Berhalter bestreitet ihre Auftaktpartie am 23. Juni gegen Bolivien. Brasilien startet einen Tag später gegen Costa Rica in die 48. Auflage des ältesten Nationenturniers der Welt.