Anzeige

Vinicius macht Hazard & Co. vergessen

Vinicius macht Hazard & Co. vergessen

Vinicius Junior ist bei Real Madrid endlich der Leistungsträger, den sich der Verein bei seiner Verpflichtung erhofft hat. Der Brasilianer trumpft derzeit auf - und dürfte noch lange nicht am Ende sein.
Ángel di María und Vinicius Jr. packen im Duell zwischen Argentinien und Brasilien ihreTricks aus. Nicolas Otamendi schockt mit einer brutalen Aktion.
. SPORT1
. SPORT1
von Robin Klausmann

„Vinicius ist außer Kontrolle. Der Brasilianer hat seine Grenzen überschritten und ist zu Madrids Anführer und LaLigas einflussreichstem Spieler geworden.“ (NEWS: Alles Wichtige zu LaLiga)

So beschrieb jüngst die spanische Marca die Leistungsexplosion von Vinicius Junior in dieser Saison. Der Brasilianer avancierte am vergangenen Wochenende im Spitzenspiel gegen den FC Sevilla einmal mehr zum Matchwinner und ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Königlichen in Spanien derzeit wieder das Maß aller Dinge sind.

Doch sein wettbewerbsübergreifend elfter Saisontreffer war nur der vorläufige Höhepunkt einer Entwicklung, die im vierten Jahr bei Real Madrid endlich Früchte trägt. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten hat er damit nun bereits mehr Tore erzielt als in den vergangenen beiden Spielzeiten zusammen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan von LaLiga)

„Seine individuelle Qualität ist keine Überraschung. Ich wusste sehr wohl, dass er im Eins-gegen-Eins-Dribbling stark und sehr schnell ist. Was jetzt alle überrascht ist seine Fähigkeit, Tore zu schießen, die er in der Vergangenheit nicht hatte“, schwärmte sein Trainer Carlo Ancelotti nach der Partie gegen Sevilla. Solche Leistungen seien ein „weiterer Schritt auf dem Weg, einer der besten Spieler der Welt zu werden“, so der Italiener.

Vinicius wird zum erhofften Ronaldo-Ersatz

Worte, die nach dem spielentscheidenden Traumtor des 21-Jährigen in der 87. Minute wenig verwundern und die einige Fans an denjenigen erinnerten, in dessen Fußstapfen Vinicius Jr. bei seinem Wechsel in die spanische Hauptstadt treten sollte.

In der Tat erinnert am brasilianischen Nationalspieler derzeit vieles an den großen Cristiano Ronaldo, nicht nur die Art und Weise, Tore zu schießen.

Ähnlich wie beim Portugiesen in dessen Zeit bei Real, steht das Spiel von Vinicius Jr. für Spektakel. Gleichzeitig ist er neben Karim Benzema, der Real am Mittwoch zum Sieg gegen Bilbao schoss, derzeit der so wichtige Anker in einer Mannschaft, die nach dem knapp verlorenen Meisterschaftskampf der abgelaufenen Spielzeit so dringend Erfolgserlebnisse braucht.

Bereits fünf Mal sorgte Vinicius Junior in dieser Saison mit seinen Toren oder Vorlagen für den entscheidenden Ausgang einer Partie, ganz im Stile des Unterschied-Machers Ronaldo. Qualitäten, die aus einem guten- einen herausragenden Profi machen.

Vinicius Jr. macht Hazard & Co. vergessen

Dabei kommt die Top-Form des Brasilianers aus der Flamengo-Jugend genau zur richtigen Zeit. (DATEN: Die Tabelle von LaLiga)

Kaum einer redet bei den Königlichen derzeit noch über Eden Hazard oder Rodrygo, vom dauer-abwesenden Gareth Bale ganz zu schweigen. Zu Gute kommt ihm dabei seine Erfahrung aus nun bereits 137 Partien für den spanischen Rekordmeister, zu dem er bereits 2018 für gut 45 Millionen Euro aus Flamengo wechselte.

Die spanische Presse schwärmt vom erst 18-jährigen Real-Star Vinicius. Trainer Santiago Solari relativiert die Lobeshymnen jedoch sogleich wieder.
01:23
Real-Coach Solari über Shootingstar Vinicius: "Noch ein Kind"

„Jetzt bin ich besser vorbereitet, um mehr Einsatzzeit zu bekommen. Ich weiß nicht, ob ich das vorher war. Ich hoffe, dass ich Madrid noch viele Jahre lang helfen kann. Ich bin hierher gekommen, um zu lernen, und ich lerne immer noch. Das werde ich bis zu meinem letzten Tag hier tun“, erklärte Vinicius Jr. vor Kurzem selbstbewusst im Interview mit El Larguero.

Zweifellos von Vorteil ist dabei die Topform seines Sturmpartners Karim Benzema, der den Youngster mit seinen 24 Scorerpunkten aus 18 Spielen derzeit sogar noch überragt. Die beiden bilden zurzeit eines der torgefährlichsten Angriffsduos der Welt, wirken eingespielt und könnten für Real Madrid in dieser Saison noch zu den entscheidenden Faktoren werden.

Vinicius schwärmt von Karim Benzema

Vinicius Jr. kann die guten Eindrücke bestätigen und schwärmte von der Zusammenarbeit mit dem Franzosen: „Wir spielen viel mehr zusammen und wissen bereits, was der jeweils andere tun wird. Karim ist ein großartiger Spieler und ich liebe es, mit ihm zu spielen.“

Am 29. November wird der Ballon d'Or verliehen. Nun wurde die Shortlist für den Titel bekannt gegeben. Als zwei heiß gehandelte Kandidaten gelten Robert Lewandowski und Karim Benzema.
05:08
Ballon d'Or: Benzema besser als Lewandowski?

Das Duo dürfte den Fans der Madrilenen also noch einiges an Freude bereiten, in dieser Form wird mit Real Madrid in der Champions League und in La Liga auf jeden Fall zu rechnen sein. Der brasilianische Superstar könnte diese Spielzeit indes die Initialzündung gewesen sein, die ihm bislang noch verwehrt blieb.

Wie übrigens ein Erfolgserlebnis in der Selecao: Dort wartet Vinicius nämlich noch auf sein Tor-Debüt. Doch in seiner derzeitigen Form wird wohl auch das nicht mehr lange auf sich warten lassen.