Anzeige
Home>Internationaler Fußball>La Liga>

La Liga: Enthüllt! Sergio Ramos bat spanischen Verbandsboss um Hilfe für Gewinn des Ballon d'Or

La Liga>

La Liga: Enthüllt! Sergio Ramos bat spanischen Verbandsboss um Hilfe für Gewinn des Ballon d'Or

Anzeige
Anzeige

Pikante Enthüllung über PSG-Star

Pikante Enthüllung über PSG-Star

Nach Pique hat es nun auch Sergio Ramos erwischt. Eine spanische Zeitung veröffentlichte pikante Privatnachrichten des PSG-Stars, mit einer ungewöhnlichen Bitte an einen spanischen Funktionär.
Barcelona-Boss Joan Laporta äußert sich zu den Vorwürfen gegen Gerard Piqué. Der Präsident stärkt seinem Spieler den Rücken.
Leon Tatar
Leon Tatar

Sergio Ramos hat es aktuell nicht leicht.

Seit seinem Wechsel von Real Madrid zu Paris Saint-Germain läuft es für den ehemaligen spanischen Nationalspieler nicht mehr rund.

Zahlreiche Verletzungen ließen ihn nur zwölf Spiele in der französischen Ligue 1 machen. In der Champions League blieb er gar gänzlich ohne Einsatz. Jetzt kommt auch noch privat Ärger auf den 36-Jährigen zu.

Die spanische Zeitung El Confidencial enthüllte private Nachrichten von Ramos an den spanischen Verbandsboss Luis Rubiales aus dem Jahr 2019. Darin stellte er eine ungewöhnliche Bitte: Er wolle den Ballon d‘Or gewinnen! (NEWS: Alle aktuellen Infos zu La Liga)

„Rubi, guten Abend, ich hoffe, dir und deiner Familie geht es gut. Du weißt, dass ich dich nie um etwas gebeten habe, aber wenn ich es heute tun möchte, dann deshalb, weil ich denke, dass es ein besonderes Jahr für die Leistung ist, die ich erbracht habe.“

Ramos: „Würde dir den Rest meines Lebens danken“

Ramos hoffte darauf, dass der Verbandsboss seine Kontakte spielen lassen würde, um den Coup zu ermöglichen. „Ich würde dir für den Rest meines Lebens danken. Nicht nur für mich, sondern auch, weil ich denke, dass der spanische Fußball es sehr verdient hat“, so der damalige Real-Star. (DATEN: Die Tabelle von La Liga)

Seine Nachricht beendete er herzlich: „Ich umarme dich.“

Darauf antwortete Rubiales mit dem Versprechen, Ramos auf jede erdenkliche Weise zu helfen - blieb aber ohne Erfolg, denn Lionel Messi gewann in dem Jahr den Ballon d‘Or.

Luis Rubiales ist seit 2018 Präsident des spanischen Fußballverbandes
Luis Rubiales ist seit 2018 Präsident des spanischen Fußballverbandes

Bereits im April 2022 wurden Audio-Dateien und Textnachrichten zwischen Ramos‘ ehemaligen Nationalmannschaftskollegen Gerard Piqué und Luis Rubiales enthüllt, die hohe Wellen schlugen.

Der Barca-Star war mit seiner Agentur an der Vergabe der Supercopa nach Saudi Arabien beteiligt gewesen. In einer Audio-Datei war unter anderem zu hören: „Lass uns die Saudis ausquetschen.“

Mittlerweile ist es um Piqué wieder ruhiger geworden, dafür bekam aber nun Ramos sein Fett ab.