Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Premier League>

Premier League: Manchester United-Star De Gea mit ehrlichen Worten zur Krise

Premier League>

Premier League: Manchester United-Star De Gea mit ehrlichen Worten zur Krise

Anzeige
Anzeige

De Gea schämt sich wegen United

Schwere Zeiten für Manchester United und David De Gea. Der Torhüter findet überraschend ehrliche Worte.
Erik ten Hag ist bei Manchester United ab Sommer in der Verantwortung. Der neue Coach steht vor großen Aufgaben - und wird alles umkrempeln müssen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Platz sechs in der Premier League und damit einzig der Rang für die Qualifikation zur Europa Conference League. Manchester United hinkt den selbst gesetzten Zielen in der Saison 21/22 weit hinterher. Der Anspruch ist momentan größer als es die Leistungen des Teams auf dem Platz zulassen. (DATEN: Die Tabelle der Premier League)

Das Repräsentieren eines solch großen Vereins scheint während des sportlichen Misserfolgs auf den Schultern der Spieler noch schwerer zu wiegen, wie David De Gea vor dem Ligaspiel gegen Chelsea (1:1) in einem Interview mit Sky Sports preisgibt: „Für mich ist es sehr schwer. Ich bin schon seit vielen Jahren hier. Wenn ich auf dem Spielfeld stehe und drei oder vier Mal in Rückstand gerate, dann ist das sehr schmerzhaft für mich.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Premier League)

„Manchmal ist es mir peinlich“

Vor allem die Defensive präsentierte sich im Laufe der Saison oftmals löchrig, sodass der Spanier bereits 52-mal hinter sich greifen musste.

„Manchmal ist es mir peinlich“, ergänzte der 31-Jährige seine ehrlichen Worte. „Es ist schwer zu sagen. Ich fühle mich auf dem Spielfeld schrecklich. Deshalb müssen wir diese Mentalität ändern.“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Viel Zeit bleibt dem Team nicht mehr. Aus den letzten fünf Spielen konnten die Red Devils um Superstar Cristiano Ronaldo nur einen Sieg für sich verbuchen.

Drei ausstehende Partien verbleiben Interimstrainer Ralf Rangnick, um mit United einen besseren Tabellenplatz zu erreichen. Alles andere als leicht. Alle in der Tabelle besser positionierten Teams haben noch zwei Spiele mehr in der Hinterhand, ein deutlich besseres Torverhältnis und der Europa-League-Platz liegt bereits drei Punkte entfernt. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)