Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Premier League>

Erik ten Hag löst Vertrag bei Ajax auf, weil bei United viel zu tun ist - das sagt er zu Ronaldo

Premier League>

Erik ten Hag löst Vertrag bei Ajax auf, weil bei United viel zu tun ist - das sagt er zu Ronaldo

Anzeige
Anzeige

Ten Hag löst Vertrag vorzeitig auf

Ten Hag löst Vertrag vorzeitig auf

Erik ten Hag löst seinen Vertrag bei Ajax Amsterdam vorzeitig auf - denn bei Manchester United gibt es viel zu tun. Der Coach spricht auch über Cristiano Ronaldo.
Nach der 4:0-Auswärtsklatsche gegen Brighton & Hove Albion und einer insgesamt schwachen Saison entschuldigt sich United-Trainer Rangnick bei den Fans.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Erik ten Hag hat seinen Vertrag bei Ajax Amsterdam vorzeitig aufgelöst.

Der niederländische Trainer war offiziell noch bis Ende Juni an den niederländischen Meister gebunden. Doch Ajax bestätigte am Wochenende, dass man sich auf eine vorzeitige Auflösung des Arbeitspapiers geeinigt habe. (DATEN: Die Tabelle der Premier League)

Grund: ten Hag will keine Zeit verlieren und seinen neuen Job bei Manchester United so schnell wie möglich antreten. „Ich wechsle sehr zügig, ja. Aber es ist wirklich notwendig, weil es eine Menge Dinge gibt, um die man sich kümmern muss“, sagte der Coach selbst.

Sommerpause? Wohl eher nicht: „Natürlich muss ich meine Batterien an einem gewissen Punkt auch wieder aufladen, aber ich werde die Zeit dafür irgendwann zwischendrin finden.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Erstmals äußerte sich ten Hag auch zu Cristiano Ronaldo - nachdem in den englischen Medien zuvor vermehrt berichtet wurde, dass er für den Superstar womöglich gar keine Verwendung habe. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Premier League)

Die Analyse habe zwar gerade erst begonnen, er sehe aber viele gute Spieler bei United: „Wir müssen sie als Team funktionieren lassen, aber definitiv (mit) Ronaldo. Er ist ein Gigant.“