Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Premier League>

Premier League: Lange Pause! Klopp muss auf verletzten Liverpool-Star Thiago verzichten

Premier League>

Premier League: Lange Pause! Klopp muss auf verletzten Liverpool-Star Thiago verzichten

Anzeige
Anzeige

Liverpool-Star fällt lange aus

Liverpool-Star fällt lange aus

Der ehemalige Bayern-Star Thiago fällt vorerst aus. Jürgen Klopp, dem langsam die Spieler ausgehen, spricht über die Sinnhaftigkeit von Transfers - und warnt vor Panik.
Jürgen Klopp muss wochenlang auf Thiago verzichten
Jürgen Klopp muss wochenlang auf Thiago verzichten
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Liverpools Thiago Alcantara wird wohl bis zu sechs Wochen ausfallen. Wie The Athletic berichtet, hat sich der ehemalige Bayern-Spieler eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen. (DATEN: Die Tabelle der Premier League)

Es ist die nächste schlechte Nachricht für Trainer Jürgen Klopp. Liverpool hatte zum Saisonauftakt beim Aufsteiger aus Fulham gepatzt und dabei kein gutes Bild hinterlassen. Bereits nach 50 Minuten musste Thiago den Platz humpelnd verlassen, der Spanier fasste sich dabei an den Oberschenkel.

Nun könnte es bis Mitte September dauern, ehe er wieder für die Reds auflaufen kann.

Nach Anlaufschwierigkeiten ist der Spielmacher inzwischen das Herzstück beim FC Liverpool. Das zeigte Thiago eindrucksvoll im Champions-League-Halbfinale gegen Villarreal.
02:32
Thiago ist beim FC Liverpool zum Herzstück geworden

Für Klopp ist der Ausfall des Spaniers nur schwer zu verkraften. Thiago gehört zum Stammpersonal und wird unter anderem auch das Derby gegen Manchester United verpassen (22. August). Zudem fehlen Liverpool aktuell bereits sieben Spieler wegen Verletzungen, darunter mit Alex Oxlade-Chamberlain und Curtis Jones zwei mögliche Ersatzkandidaten im Mittelfeld. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Lesen Sie auch

Klopp: „Transfer muss auch auf lange Sicht Sinn machen“

Ein Ersatz per Transfer ist für Klopp trotzdem kein Thema, wie er auf der Pressekonferenz im Nachgang des Fulham-Spiels erläuterte: „Ein Transfer muss jetzt und auf lange Sicht Sinn machen. Wir haben acht Mittelfeldspieler. Wir haben immer noch genug Mittelfeldspieler. Es ist nicht so, dass es uns an Mittelfeldspielern mangelt, nur sind einige von ihnen verletzt.“

„Das ist keine gute Situation. Mir gefällt das überhaupt nicht“, erklärte Klopp weiter: „Wir müssen sehen, wie wir jetzt darauf reagieren, aber mit Sicherheit nicht mit Panik“, resümiert der 55-Jährige. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Thiago hat in Liverpool in Vergangenheit bereits mehrere Ausfälle wegen Verletzungen oder Krankheit hinnehmen müssen. In den vergangenen beiden Spielzeiten verpasste er deswegen bereits 23 Spiele in der Premier-League und acht Champions-League-Partien.