Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Premier League>

Premier League: Haaland gelingt Historisches! Zehntes Saisontor bedeutet Rekord

Premier League>

Premier League: Haaland gelingt Historisches! Zehntes Saisontor bedeutet Rekord

Anzeige
Anzeige

Haaland gelingt erneut Historisches

Haaland gelingt erneut Historisches

Erling Haaland erzielt seinen zehnten Treffer in seinem sechsten Premier-League-Spiel. Damit gelingt dem Ex-BVB-Star erneut etwas Historisches.
Pep Guardiola amüsierte sich über die Behauptung, dass Erling Haaland ein ganz Großer sein könnte, und wies darauf hin, dass die Leute ihn nach dem Community Shield als "Katastrophe" bezeichneten.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Erling Haaland trifft und trifft und trifft...

Am Samstagabend brachte der ehemalige Spieler von Borussia Dortmund seinen neuen Arbeitgeber Manchester City beim Auswärtsspiel bei Aston Villa in Führung (49.). (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Nach einer Flanke von Kevin De Bruyne von rechten Seite stand der 22-Jährige perfekt am zweiten Pfosten parat und schob den Ball ins Tor hinein. Es war sein zehnter Treffer in seinem erst sechsten Premier-League-Spiel. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Premier League)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Damit stellte er den Rekord von Mick Quinn ein, dem dies im Dezember 1992 geglückt war. Bereits sein neuntes Saisontor in seiner fünften Partie in der Premier League war Historisch, denn vor ihm gelang dies noch niemandem.

Das Auswärtsspiel bei Aston Villa war allerdings nicht von Erfolg gekrönt. Den Haaland-Treffer konterten die Hausherren in Person von Ex-Bundesliga-Star Leon Bailey.

Beide Teams trennten sich daher mit einem 1:1 (0:0). Für das Team von Trainer Pep Guardiola war es in der laufenden Saison das zweite Remis. Es belegt hinter dem FC Arsenal den zweiten Tabellenplatz.