Home>Internationaler Fußball>Premier League>

Premier League: Quintett um Torwart Loris Karius verlässt Newcastle United

Premier League>

Premier League: Quintett um Torwart Loris Karius verlässt Newcastle United

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Karius-Entscheidung gefallen

Ein Quintett um den früheren Mainzer und Liverpooler Torwart Loris Karius verlässt Newcastle United. Auch zwei Klub-Legenden machen den Abgang.
Hatem Ben Arfa gehörte einst zu den größten Talenten des französischen Fußballs, verzückte Fans mit seinen Tempodribblings und Traumtoren, fiel aber immer wieder mit Skandalen auf. Seine Karriere führte in bisher unter anderem zu Top-Klubs wie Olympique Lyon, Newcastle United oder Paris Saint-Germain. Das macht er heute.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Ein Quintett um den früheren Mainzer und Liverpooler Torwart Loris Karius verlässt Newcastle United. Auch zwei Klub-Legenden machen den Abgang.

Bei Newcastle United laufen fünf Verträge von Spielern aus. Neben den beiden Klub-Legenden Paul Dummett und Matt Ritchie, die zusammen 428 Pflichtspiele für den englischen Erstligisten absolviert haben, wird auch Loris Karius die Magpies verlassen. Das verkündete Newcastle auf seiner Homepage.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der ehemalige Torwart von Mainz 05 und des FC Liverpool kam im Januar 2023 zu Newcastle und hat zwei Pflichtspiele für die erste Mannschaft bestritten: Im Carabao-Cup-Finale 2023 und zuletzt in einem Premier-League-Spiel bei Arsenal im Februar.

„Immer im James‘ Park willkommen“

„Ich möchte allen Spielern, die den Verein in diesem Sommer verlassen, ein großes Dankeschön aussprechen. Sie haben alle auf ihre Art und Weise so viel für die Sache gegeben, und ich weiß, dass unsere Fans sich mir anschließen und ihnen viel Erfolg für den nächsten Schritt in ihrer Karriere wünschen“, sagte Trainer Eddie Howe.

Er führte aus: „Es ist einfach, Spieler nach ihren Auftritten und Toren zu beurteilen, aber der Beitrag, den vor allem Paul und Matt für den Verein geleistet haben, war über viele Jahre hinweg wirklich unermesslich. Sie hatten einen großen Einfluss auf unsere Entwicklung als Mannschaft und als Verein.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Geschäftsführer Darren Eales ergänzte: „Paul, Matt, Loris, Kell und Jeff waren während ihrer Zeit hier Vollprofis, und ich wünsche jedem von ihnen alles Gute. Sie gehen in dem Wissen, dass sie im St. James‘ Park immer willkommen sein werden.“