Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Serie A>

Serie A: Milan verliert ohne Ibrahimovic gegen Neapel - Ausgleich in Nachspielzeit zählt nicht

Serie A>

Serie A: Milan verliert ohne Ibrahimovic gegen Neapel - Ausgleich in Nachspielzeit zählt nicht

Anzeige
Anzeige

Kein Ibrahimovic - Milan verliert

Kein Ibrahimovic - Milan verliert

Der AC Mailand kassiert im Kampf um den Titel in der Serie A einen Dämpfer. Ohne Ibrahimovic setzt es eine Niederlage gegen Neapel - der Ausgleich für Milan in letzter Sekunde zählt nicht.
Zlatan Ibrahimovic erreicht eine besondere Tor-Marke. Nur Cristiano Ronaldo und Lionel Messi trafen in den Top-Ligen öfter.
SID
SID
von SID

Der italienische Vizemeister AC Mailand hat im Kampf um den Titel in der Serie A einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Nach drei Partien ohne Niederlage verlor das Team um den schwedischen Altstar Zlatan Ibrahimovic im Spitzenspiel gegen die SSC Neapel 0:1 (0:1) und musste die Azzurri auf Platz zwei vorbeiziehen lassen.

Der Rückstand auf den Lokalrivalen und Titelverteidiger Inter wuchs auf vier Punkte. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Ausgleich für Milan zählt nicht

Eljif Elmas erzielte bereits in der fünften Minute per Kopf das Siegtor der Gäste um den Ex-Leipziger Diego Demme.

Der vermeintliche Ausgleich durch Franck Kessie (90.+1) wurde nach Videobeweis wegen Abseits nicht anerkannt.