Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Serie A>

Juventus Turin: Besondere Geste für Giorgio Chiellini, Paulo Dybala mit Tränen bei Auswechslung

Serie A>

Juventus Turin: Besondere Geste für Giorgio Chiellini, Paulo Dybala mit Tränen bei Auswechslung

Anzeige
Anzeige

Bittere Tränen! Dybala mit Weinkrampf

Bittere Tränen! Dybala mit Weinkrampf

Juventus Turin ehrt seinen langjährigen Leistungsträger Giorgio Chiellini beim Heimspiel gegen Lazio Rom. Paulo Dybala vergießt bei einem Weinkrampf bittere Tränen.
Paulo Dybala verabschiedet sich offiziell von Juventus Turin. Der Argentinier kann selbst noch nicht ganz glauben, dass er wirklich vor einem Wechsel steht.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Normalerweise sind Fußballer entweder enttäuscht oder sauer oder beides, wenn sie nach nicht einmal 20 Minuten vom Feld genommen werden.

Das gilt jedoch nicht für Giorgio Chiellini. Der Italiener war eher gerührt als dass er negative Emotionen zeigte. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Serie A)

Zu Ehren seiner außergewöhnlichen Leistungen in den vergangenen Jahren wurde der Innenverteidiger bei seinem letzten Heimspiel für Juventus Turin am 37. Spieltag der Serie-A-Saison nach gut 17 Minuten beim 2:2 gegen Lazio Rom ausgewechselt. So viele Jahre spielte der 37-Jährige für die Alte Dame, 18 Jahre lang stand er dort unter Vertrag.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Unter tosendem Applaus der Zuschauer im Turiner Allianz Stadium verließ Chiellini sichtlich ergriffen den Platz. Matthijs de Ligt wurde für die Legende eingewechselt.

Beim Heimspiel gegen Lazio wurde auch Paulo Dybala nach sieben Jahren beim Klub verabschiedet. Der Argentinier, der seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird, wurde in der 78. Minute ausgewechselt. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Serie A)

Letztes Spiel für Juventus Turin: Dybala vergießt bittere Tränen

Der Stürmer vergoss bittere Tränen nach dem Spiel und hatte einen Weinkrampf auf dem Rasen vor der Fankurve. Leonardo Bonucci versuchte zu trösten. Es gelang aber nicht.

Zu den Tönen von „Simply the best“ von Tina Turner ließ der Offensivmann seinen Emotionen freien Lauf als er vom gesamten Stadion den Applaus bekam.

Wohin es Dybala zieht, ist ebenfalls noch unklar.