Home>Internationaler Fußball>Serie A>

Serie A: Trainer-Aus bei Lazio - folgt Klose?

Serie A>

Serie A: Trainer-Aus bei Lazio - folgt Klose?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Lazio-Coach wirft hin - folgt Klose?

Nach nur drei Monaten ist die Zusammenarbeit zwischen Lazio Rom und Igor Tudor beendet. Als Nachfolger wird auch Miroslav Klose gehandelt.
Igor Tudor ist vom Trainerposten der Lazio Rom zurückgetreten
Igor Tudor ist vom Trainerposten der Lazio Rom zurückgetreten
© IMAGO/Insidefoto
SPORT1 Angebote | Anzeige
SPORT1 Angebote | Anzeige
von SPORT1
Nach nur drei Monaten ist die Zusammenarbeit zwischen Lazio Rom und Igor Tudor beendet. Als Nachfolger wird auch Miroslav Klose gehandelt.

Igor Tudor ist nach nur drei Monaten bei Lazio Rom schon wieder Geschichte „Der Verein dankt dem Trainer für seine geleistete Arbeit und wünscht ihm sowohl persönlich als auch beruflich alles Gute“, lautete die knappe Mitteilung des Serie-A-Klubs, der Tudors Rücktritt bestätigte. Die Trennung verlief reibungslos, da auch der Verein daran interessiert war, die Zusammenarbeit zu beenden.

{ "placeholderType": "MREC" }

Tudor übernahm Mitte März das Traineramt von Maurizio Sarri und erzielte in elf Spielen einen Punktedurchschnitt von 1,91, dabei musste der Kroate nur eine Niederlage einstecken. Auch die Qualifikation für die Europa League in der nächsten Saison war ein großer Erfolg des 46-Jährigen. Sein Vertrag wäre eigentlich noch bis Juni 2025 gelaufen.

Berichten der Gazzetta dello Sport zufolge soll sich Tudor jedoch nie ganz mit dem Vereinsumfeld angefreundet haben und mit seiner schroffen Art auf Widerstand gestoßen sein. Der Klubführung missfiel demnach auch die „zu grobe Art, mit der der Trainer die Spieler behandelte“, hieß es in dem Bericht. Viele Spieler sollen demzufolge bereits über einen Abschied nachgedacht haben.

Generell soll es zwischen Tudor und den Lazio-Bossen unterschiedliche Ansichten über die Gestaltung des Kaders gegeben haben.

{ "placeholderType": "MREC" }

Kehrt Klose zurück zu Lazio?

Als vielversprechende Kandidaten für Tudors Nachfolge werden Marco Baroni von Hellas Verona und der vereinslose Miroslav Klose gehandelt. Letzterer äußerte sich schon im März zu einem möglichen Trainerposten bei seinem Ex-Verein.

„Ja natürlich, klar. Ich kann morgen da sein. Ich würde es machen“, hatte der Weltmeister von 2014 bei Prime Video am Rande des Achtelfinal-Rückspiels in der Champions League zwischen dem FC Barcelona und der SSC Neapel gesagt.

Zwischen 2011 und 2016 spielte Klose bei Lazio und beendete dort auch seine Karriere. Sein bisher einziger Posten als Cheftrainer war beim österreichischen Erstligisten SCR Altach. Zurzeit ist er ohne Trainerjob.