Home>Kampfsport>Boxen>

Boxer stirbt tragisch bei erstem Profi-Kampf

Boxen>

Boxer stirbt tragisch bei erstem Profi-Kampf

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Boxer stirbt bei erstem Profi-Kampf

Für Sherif Lawal endet sein erster Profi-Box-Kampf in einer Tragödie. Der Mittelgewichtler wird K.o. geschlagen und stirbt wenig später.
Der Boxer Sherif Lawal stirbt bei seinem ersten Profi-Kampf
Der Boxer Sherif Lawal stirbt bei seinem ersten Profi-Kampf
© Twitter
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Die Box-Welt trauert um den nächsten Kämpfer. Mittelgewichtler Sherif Lawal ist am Sonntag auf tragische Weise gestorben, nachdem er bei seinem Profidebüt im Ring zusammengebrochen war.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der 28-Jährige verlor während des Kampfes gegen seinen portugiesischen Gegner Malam Varela im Harrow Leisure Centre in London das Bewusstsein, als dieser ihn mit einem Schlag an der Schläfe getroffen hatte.

Boxing News Online berichtet, dass der Ringrichter des Kampfes mit der Auszählung begann, bevor er den Kampf abbrach, als klar wurde, dass Lawal in Schwierigkeiten steckte. Lawal soll Mitglied des St. Pancras Amateur Boxing Club gewesen sein.

Ärtze kämpfen um Lawals Leben

Laut Augenzeugen, die von The Sun zitiert wurden, führten die Ärzte im Ring eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch und kämpften 20 Minuten um das Leben des Boxers, bevor dieser in das nahe gelegene Northwick Park Hospital gebracht wurde. Wenig später wurde der 28-Jährige von den Ärzten für tot erklärt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die anderen geplanten Kämpfe des Abends wurden nach dem tragischen Vorfall abgesagt.

Lesen Sie auch

Sherif boxte seit 2018. Er beendete seine Amateurkarriere und gab Anfang des Jahres bekannt, dass er Profi werden möchte. Damals sagte Trainer CJ Hussein, der auch Tyson Furys Gegner von 2009, John McDermott, trainierte: „Ich denke, das Profi-Boxen liegt Sherif perefekt, er hat das Talent, ein großartiger Mittelgewichtler zu werden.“

Boxer trauern um Lawal

Auf X, ehemals Twitter, postete sein Boxkollege Denzel Bentley ein Emoji mit gebrochenem Herzen und schrieb: „Gestern Abend war ich bei einer Box-Veranstaltung und ein junger Mann, der sein Debüt gab, verlor sein Leben.“

Anees Taj, dessen Cruisergewichtskampf abgesagt wurde, schrieb auf Facebook: „Heute Abend sollte ich boxen, aber der Kampf wurde abgesagt. Sherifdeen Lawal gab sein Debüt und brach im Ring zusammen, und ich wurde gerade darüber informiert, dass er verstorben ist.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Später fügte er hinzu: „Nach den Ereignissen der letzten Nacht möchte mein Amateurclub St Albans & London Colney ABC der Familie und den Freunden von Sherif Lawal sowie seinen Amateur- und Profitrainern im St. Pancras Boxing Club sein tiefstes Beileid aussprechen. Ihr seid alle in unseren Gedanken und Gebeten.“