MMA-Kämpfer erleidet Horrorverletzung

MMA-Kämpfer erleidet Horrorverletzung

Boston Salmon zieht sich nach einer illegalen Attacke seines Gegners schwere Kopfverletzungen zu. Auf Instagram zeigt er Bilder, die für sensible Gemüter nicht geeignet sind.
Boston Salmon (r.) zog sich schwere Gesichtsverletzungen zu
Boston Salmon (r.) zog sich schwere Gesichtsverletzungen zu
© Getty Images
. SPORT1
von SPORT1
am 25. Juli

MMA-Kämpfer Boston Salmon zog sich am 10. Juli bei LFC (Legacy Fighting Alliance) gleich Dutzende schlimme Gesichtsverletzungen zu. 

Als er bereits am Boden lag, trat sein Gegner Shawn West ihn mit dem Knie ins Gesicht. Das für Salmon sehr schmerzhafte Ergebnis: Eine gebrochene Augenhöhle und ein gebrochener Wangenknochen. 

Salmon: "Ich werde zurückkommen"

West wurde für die illegale Aktion disqualifiziert, über den Sieg wird sich Salmon nicht wirklich freuen können. 

Jetzt veröffentlichte der US-Amerikaner auf Instagram Bilder seiner Horrorverletzung.

Boston Salmon zeigte auf Instagram Bilder seiner Horrorverletzung
Boston Salmon zeigte auf Instagram Bilder seiner Horrorverletzung

"Ich wollte euch alle nur wissen lassen, dass es mir gut geht. Ich nehme mir die nötige Zeit, um zu genesen und mich vor allem auf meine Gesundheit zu konzentrieren. Viele von euch hatten Angst und waren besorgt - ich auch. Ich kann euch versichern, dass es mir gut geht und ich zurückkommen werde", schrieb er dazu. 

MEHR DAZU