Anzeige
Anzeige
Anzeige

Disney-Hauptfigur wird WWE-Star

Disney-Hauptfigur wird WWE-Star

Ex-Champion Jinder Mahal rückt bei WWE RAW wieder in den Fokus, mit zwei neuen Kollegen. Einer hat eine besondere, von Disney verfilmte Vorgeschichte.
Suraj Sharma (hinten rechts) verkörperte Rinku Singh im Film "Million Dollar Arm" mit Jon Hamm
Suraj Sharma (hinten rechts) verkörperte Rinku Singh im Film "Million Dollar Arm" mit Jon Hamm
© Imago
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Ein früherer WWE-Champion strebt bei WWE zurück ins Rampenlicht - und mit ihm zwei neue Gesichter.

Jinder Mahal, der einst mit Drew McIntyre und dem im vergangenen Jahr entlassenen Heath Slater das Trio 3MB gebildet hatte, forderte Ex-Partner McIntyre bei der Montagsshow Monday Night RAW heraus, um sich wieder in den Vordergrund zu spielen.

Mit Hilfe seiner frisch in den Hauptkader beförderten Handlanger Veer und Shanky gelang es dem "Modern-Day Maharaja", gegen McIntyre ein Zeichen zu setzen.

Die neue Gruppierung rückt damit bei WWE in den Fokus - und damit auch die besondere Geschichte eines ihrer Mitglieder.

Veer alias Rinku Singh hat besondere Geschichte

Der in Armut aufgewachsene 1,93-Meter-Mann Veer, der bürgerlich Rinku Singh heißt, war der erste indische Profi-Baseballer in den USA, er bekam 2008 einen Profivertrag bei den Pittsburgh Pirates, nachdem der damals 19-Jährige ohne Baseball-Vorkenntnisse die Reality-TV-Show "The Million Dollar Arm" gewonnen hatte.

WWE-Neuling Veer alias Rinku Singh während seiner Zeit bei den Pittsburgh Pirates
WWE-Neuling Veer alias Rinku Singh während seiner Zeit bei den Pittsburgh Pirates

Der eigentlich aus dem Cricket stammende Singh, der den Ball als Pitcher auf bemerkenswerte 148 km/h beschleunigen konnte, schaffte es trotz mehrerer Anläufe zwar nie zu einem MLB-Spiel, seine Geschichte wurde dafür 2014 in Hollywood verewigt. In dem Disney-Film "Million Dollar Arm" spielte Jon Hamm (Don Draper in "Mad Men") Singhs Entdecker und Agenten J.B. Bernstein.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nach dem Ende seiner Baseball-Karriere sattelte Singh zum Wrestling um, Anfang 2018 nahm WWE ihn unter Vertrag, er war als Rinku schon kurz im NXT-Kader aktiv und bekam dort unter anderem auch Tipps vom legendären Undertaker: In der Doku "The Last Ride" war zu sehen, wie der Taker den Schwergewichten des Kaders einen kleinen Lehrvortrag hielt - unter ihnen Singh und seine damaliger Partner Saurav.

Singhs Kollege, der Anfang 2020 verpflichtete, 2,16 Meter große Shanky (Gurvinder Singh Malhotra) tritt bei WWE in die Fußstapfen des Hall of Famers The Great Khali, mit dem Shanky schon vor seiner Wrestling-Karriere verglichen wurde - und in dessen indischer Liga Continental Wrestling Entertainment er auch die Bühne betrat.

Jinder Mahal nimmt Drew McInytre ins Visier

McIntyre, der sich aktuell auf seinen Einsatz im großen Leitermatch bei Money in the Bank in zwei Wochen vorbereitet, gewann das RAW-Match gegen Mahal zwar durch Disqualifikation, als die neuen Hünen sich einmischten, wurde dann aber von dem Trio übermannt und verprügelt. Als Höhepunkt kassierte der "Scottish Warrior" Mahals Khallas-Finisher und bekam dann auch noch sein Schwert von ihm geklaut, während er angeknockt am Boden lag.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mahal und McInytre waren zwischen 2012 und 2014 Teil der wenig erfolgreichen Gruppierung 3MB und waren danach beide entlassen worden - um jeweils ein erfolgreiches Comeback auf Main-Event-Niveau zu feiern.

Lässt WWE einen Mythos verkommen? Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast: Die aktuelle Folge auf SPORT1, SpotifyApple PodcastsDeezer – und überall wo es Podcasts gibt!

Mahal krönte sich 2017 gegen Randy Orton überraschend zum WWE-Champion und thronte ein halbes Jahr an der Spitze von SmackDown, ein Schachzug, mit dem WWE vor allem den indischen Markt im Blick hatte - der nun auch beim neuen Push des indischstämmigen Kanadiers eine Rolle spielen dürfte. Mahal, in den vergangenen beiden Jahren von zwei langwierigen Knieverletzungen zurückgeworfen, ist seit Mai dauerhaft zurück.

Die weiteren Highlights:

- Nach dem von einer spektakulärer Flugaktion gekröntem Duell vergangene Woche begegneten sich die Money-in-the-Bank-Aspiranten Ricochet und John Morrison einmal mehr im Ring, diesmal verhalf Morrison-Partner The Miz seinem Kumpel zum Sieg durch Auszählen.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- AJ Styles misslang der Versuch, sich mit einem Sieg über Riddle für eine Umbesetzung des Money-in-the-Bank-Matches zu seinen Gunsten zu bewerben. Eingriffsversuche von Styles' 2,20-Meter-Bodyguard Omos wurden von den Viking Raiders gekontert, die Riddle letztlich zum Sieg durch einen Einroller gegen den abgelenkten Styles verhalfen. Die Raiders fordern Styles und Omos in zwei Woche um die Tag-Team-Titel heraus.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- Im Hauptkampf der Show wurde die WWE-Titelfehde zwischen Champion Bobby Lashley und Herausforderer Kofi Kingston weitergesponnen. Lashley tat sich mit Manager MVP gegen Kingston und New-Day-Partner Xavier Woods zusammen. Kingston pinnte MVP mit dem Trouble in Paradise und verschaffte sich damit Rückenwind für das Duell bei Money in the Bank (Darum saß MVP neuneinhalb Jahre im Gefängnis).

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW am 5. Juli 2021:

John Morrison besiegt Ricochet durch Count Out
Eva Marie, Doudrop, Nia Jax & Shayna Baszler besiegen Alexa Bliss, Asuka, Naomi & Nikki ASH
Mustafa Ali besiegt Mansoor
Drew McIntyre besiegt Jinder Mahal durch Disqualifikation
Lucha House Party besiegen Mace & T-Bar
Riddle besiegt AJ Styles
Jaxson Ryker & R-Truth besiegen Cedric Alexander & Elias
The New Day besiegen Bobby Lashley & MVP